Schlusskurs vom 23.06.18:    85,95EUR  -0,82%  -0,71€

Microsoft-Aktie: Wie lief das vergangene Quartal?

0
234

Liebe Leser,

die Umsätze im Bereich Office Produkte (Commercial) sind im Vergleich zum Vorjahr um 41 % gestiegen. Zusammen mit dem Bereich Cloud Services betrug das Umsatzwachstum 10 %. Ein Anstieg ließ sich auch im Bereich Consumer feststellen. Hier kletterten die Erlöse sogar noch etwas stärker. Die Netzwerk-Plattform LinkedIn steuerte 1,3 Mrd. USD zu den Einnahmen bei.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Wachstum setzt sich weiter fort!

Das Microsoft-Management bezeichnet das letzte Quartal zu Recht als ein starkes. Der Free Cashflow belief sich auf 5,3 Mrd. USD und lag damit rund 23 % über dem Vorjahreswert. Im Jahr 2017 profitierte die Microsoft-Aktie von einem großen Aktienrückkaufprogramm, zudem kamen Anleger in den Genuss einer statten Dividende. Für das Jahr 2018 rechnet das Management mit weiterem Wachstum bei den Umsätzen.

Charttechnische Analyse der Aktie: Korrekturphase wird durch RSI-Signal begleitet!    

Aus fundamentaler Sicht steht der Konzern sehr gut da und kann auch beim Ausblick überzeugen. Die Investition in LinkedIn scheint nun auch erste Früchte zu tragen. Zwar erwirtschaftet der Unternehmensbereich noch Verluste, jedoch sind hier auch die Kosten für die Amortisierung mit berücksichtigt.

Ein Beitrag von Johannes Weber