Suche

Medigene: Was hat der Rückschlag zu bedeuten?

1768
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der bisherige Börsenmonat September war für die Aktie des Biotech-Unternehmens Medigene durchaus erfolgreich. Was wichtig war, nachdem die Aktie im Vorfeld kräftigere Einbußen hatte hinnehmen müssen. Doch nachdem der Wert fast bis auf 12 Euro heruntergefallen war, konnte sich das Papier zuletzt wieder bis auf über 13,60 Euro verbessern.

Medigene mit guten Nachrichten!

Was besonders aus charttechnischer Sicht wichtig war. Denn damit gelang auch – zumindest zeitweise – der Durchbruch durch die 100-Tage-Linie. Die zugrunde liegende Dynamik erreichte Medigene damit, dass man zum Monatsanfang eine neue Forschungskooperation mit einem amerikanischen Biotech-Unternehmen bekannt gegeben hatte, mit dem man zusammen neue Immuntherapien zur Krebsbehandlung erforschen will.

Neue Index-Mitgliedschaft!

Mit der neuen Börsenwoche sind die vorangegangenen Kursgewinne aber deutlich geschmälert. Was sicherlich mit der Neustrukturierung der Indizes zu tun hat. Denn Medigene ist nun als einziges Biotech-Unternehmen im neu strukturierten SDAX vertreten. Da dürften einige Anleger im Vorfeld dieser Veränderung gekauft haben und nun nach offizieller Umsetzung entsprechend der neuen Gewichtungen Positionsanpassungen vornehmen.

0/5 (0 Reviews)

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Medigene AG?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Medigene AG Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Ja, stimmt natürlich, aber "Das LUMC wird die geplante klinische Studie im Auftrag von Medigene du
Medigene, insofern geht die Darstellung ohne die Uni Leiden voll in Ordnung (auch wenn der Partner e
3511 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Medigene AG per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Medigene AG



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)