Medigene-Aktie: Was ist da los?

1562
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

Medigene ist in den zurückliegenden Sitzungen etwas schwächer geworden. Die Aktie musste nun eine wichtige Unterstützung ziehen lassen und wird in den kommenden Tagen durch etwas trübere Gewässer wandern. Sollte sich nichts ändern, dann wird die Aktie nun eher 13 Euro oder Kurse darunter ansteuern, als wieder Gewinne zu feiern. Short-Investoren werden sich freuen.

Im Detail: Die Aktie befindet sich in einem Seitwärtstrend, der jetzt allerdings leicht abwärts geneigt ist. Die Kurse sind unter die Marke von 14 Euro gerutscht. Das wiederum verheißt nichts Gutes, denn hier war eine kräftige Haltezone etabliert worden, die nun durchkreuzt wurde. 13 Euro sollten nun als nächste Unterstützung halten. Ansonsten wird es eng.

Wirtschaftlich gab es keine neuen Nachrichten. Auch ist zu beachten, dass die meisten Informationen oft ohnehin aus der IR-Abteilung stammen und sich Bankanalysten eher in Zurückhaltung üben.

Technische Analysten

Technische Analysten sehen hier einen neuen Abwärtstrend. Die Aktie hat den GD200 bei 13,86 Euro jetzt klar hinter sich gelassen. Die anderen Trendpfeile sind ebenfalls nach unten gedreht. Der Abwärtstrend ruht daher auf breiten Schultern. Das entspricht einem Verkaufssignal.

Aktuelle Video-Analyse von Medigene:


Ein wirklich freier Markt braucht keine zinspolitische Steuerung

In Deutschland gibt es den Rat der Wirtschaftsweisen. Das Gremium berät die Bundesregierung bei ihren...

Ist der Crash unseres Finanzsystems der einzige Ausweg aus der Sackgasse?

Machen wir uns nichts vor: Was unser Finanzsystem und auch unser Geld betrifft, haben wir...
Text vorlesen


Videos