Suche

McDonald’s: Einfach nicht tot zu kriegen!

699
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Es ist freilich kein Geheimnis: Fast Food ist vollgestopft mit Konservierungsstoffen. Dass Burger und Pommes aber auch eine ganze Dekade nahezu unbeschadet überdauern können, dürfte vielen weniger bekannt sein. Der Beweis befindet sich auf Island.

Letzter isländischer McDonald’s-Burger feiert 10-Jähriges

Hintergrund: Die US-Kette McDonald’s hatte 2009 ihre Filialen in dem dünn besiedelten Inselstaat geschlossen, wegen zu hoher Transportkosten. Wie die Nachrichtenagentur „AFP“ nun berichtet, kaufte damals der Isländer Hjortur Smarason im letzten McDonald’s-Geschäft der Insel einen Burger inklusive einer Portion Pommes. Smarason hatte zuvor davon gehört, dass die Produkte der US-Kette nicht verrotten und wollte sich mit einem Test selbst davon überzeugen.

Laut „AFP“ behielt der Isländer die Fast Food-Produkte drei Jahre lang in der Tüte. Nachdem sich nach wie vor keine Zersetzungserscheinungen zeigten, gab er sein „Zombie-Menü“ an das isländische Nationalmuseum weiter, welches es wiederum an das Hostel „Snotra House“ übergab.

Hostelbetreiber freut‘s

Jetzt hat Smarasons Menü, inzwischen in einer Vitrine untergebracht, seinen 10-jährigen Geburtstag gefeiert. Und noch immer sehen Burger und Pommes überraschend gut erhalten aus. Für den Hostelbetreiber, der das kuriose Ausstellungsstück inzwischen sein Eigen nennt, ist das „Zombie-Menü“ jedenfalls eine wahre Geldquelle.

So hat sich das Hostel mittlerweile zu einem lukrativen Besuchermagnet gemausert. Touristen aus der ganzen Welt kämen vorbei, um den Burger zu sehen, freute sich Betreiber Sigurdur Gylfason.

Relikte aus einer anderen Zeit

Zur Einordnung: Neben chemischen Konservierungsstoffen werden Fast Food-Produkte auch durch ihren starken Salzanteil konserviert. 2007 hatte ein YouTube-Video für Furore gesorgt, in dem ein Mann zwei Burger zeigte, die er im Jahre 1989 gekauft habe und bis dato einwandfrei erhalten seien.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei McDonald?s?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur McDonald?s Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
wegen mir darf es jetzt auch langsam und stetig hoch gehen, habe den Einbruch zum nachlegen genutzt
0 Beiträge
Steff.  AR 06. Nov
Naja, Mc hat sich ja nun doch ganz gut gefangen. Wie ich es vermutet habe. Wollen wir nur hoffen
0 Beiträge
ar_ai_82  @Steff 05. Nov
leider tut er es schon, der titel geht kräftig runter... da versteht mal einer die welt: kaum geht e
3630 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu McDonald?s per E-Mail

Mehr Inhalte zur McDonald?s Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur McDonald?s Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • McDonald?s Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der McDonald?s Aktie:

>>Hier gehts zur McDonald?s Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von McDonald?s

Performance McDonald\\\'s Co

1W1M3MYTD1Y3Y
195,00 USD208,56 USD218,47 USD176,06 USD182,72 USD119,50 USD
-1,56 USD-15,12 USD-25,03 USD+17,38 USD+10,72 USD+73,94 USD



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)