Schlusskurs vom 24.05.18:    138,50EUR  +0,41%  +0,56€

McDonalds-Aktie: Kurs weiter schwach – nun verkaufen?

0
561

Die McDonalds-Aktie ist zuletzt weder gestiegen noch gefallen. Dabei wurde ein Kurs von 160,00$ erreicht. Mit einer Rendite von etwa 0,93% zeigte sich die McDonalds-Aktie in der letzten Woche unter dem Strich mehr als solide. Insgesamt ist der Kurs jedoch gefallen. Seit Jahresbeginn beträgt der Verlust -7,13%.

  1. Stufe: Fundamental

Nach Ansicht der Experten ist McDonalds überbewertet. Die fundamentalen Analysten haben ermittelt, dass die Aktie auf Basis des KGV nur bis zu einem Kurs von 74,94$ fair bewertet wäre und aktuell zu hoch notiert. Dies bedeutet nicht automatisch, dass der Kurs von McDonalds fallen wird. Berücksichtigen Sie, dass fundamentale Kennzahlen keine Gewähr dafür sind, dass sich eine Aktie genauso wie erwartet entwickeln wird. Die Kenntnis der Kennzahlen wie KGV, KBV und KUV lässt Ihre Einschätzung aber realistischer werden.

Aus fundamentaler Sicht scheint die McDonalds-Aktie „überbewertet“ zu sein.

  1. Stufe: Analysteneinschätzung

Für die Aktie gibt es momentan 20 Buy, 3 Outperform, 11 Hold Einschätzungen. Aus Analystensicht ist das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie bei 185,00$. Auf Basis dieser Meinungen würde der aktuelle Kurs um 15,63% steigen.

Aus Analystensicht ist die McDonalds-Aktie ein Outperform.

  1. Stufe: Anlegermeinung

Im Augenblick gibt es leider nur eine geringe Anzahl an Einschätzungen der Nutzer von sharewise für die McDonalds-Aktie. Das durchschnittliche Kursziel der Anleger liegt bei 107,00$, d.h. der aktuelle Kurs von McDonalds könnte sich um -33,12% reduzieren.

Aus Sicht der Privatanleger ist die McDonalds-Aktie aktuell ein Sell.

Fazit: Die McDonalds-Aktie erhält im 3-Stufen Check ein Underperform!

Ein Beitrag von Ethan Kauder