Suche

MBB: Durchbruch bei Top-Akquisition – das gefällt Anlegern!

344
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

MBB SE (WKN: A0ETBQ) kauft zu: Wie die Gesellschaft am Freitag mitteilte, übernimmt die kürzlich akquirierte Infrastruktur-Tochter Friedrich Vorwerk (wir berichteten) vom französischen SPIE-Konzern den vollständigen Besitz an den Energiewirtschaftsfirmen Bohlen & Doyen Bau GmbH sowie Bohlen & Doyen Service & Anlagentechnik GmbH.

Die Akquisition soll der Gesellschaft zu einem zusätzlichen Wachstumsschub verhelfen. Die Friedrich Vorwerk Gruppe selbst erzielt einen Jahresumsatz im dreistelligen Millionenbereich. Zusammen mit den beiden Bohlen & Doyen-Gesellschaften wird die Umsatzmarke aller Wahrscheinlichkeit nach auf mehr als 200 Millionen Euro angehoben, so MBB.

Die Bohlen & Doyen Bau GmbH und die Service und Anlagentechnik GmbH – beide mit Zentrale im nordfriesischen Wiesmoor – sind unter anderem in den Bereichen Landkabelbau und Tiefbau aktiv. MBB bescheinigt dem neuen Akquisitionsziel „hervorragende Expertise […] beim Verlegen von Rohren für Stromtrassen“. So sei Bohlen & Doyen ein „führender Anbieter für den Bau von Pipelines und erdverlegten Stromtrassen.“

MBB profitiert vom Infrastruktur-Boom

Stichwort Energiewende: Auf dieses Ereignis verweist MBB in seinen Veröffentlichungen regelmäßig. Diese politisch initiierte Transformation macht bekanntlich einen Ausbau des Strom-Übertragungsnetzes hierzulande notwendig, laut MBB seien mehrere tausend Kilometer davon betroffen. Die Investitionen in den Infrastrukturboom, großteils von Staatsseite, sollen sich bis 2035 auf 68 Milliarden Euro belaufen.

Die neuformierte Friedrich Vorwerk Gruppe, in der Bohlen & Doyen seinen Namen weiterführen darf, wird 2019 „voraussichtlich einen annualisierten Umsatz von über 200 Millionen Euro“ erwirtschaften. Damit dürfte die neueste MBB-Akquisition vom den

Den kompletten Artikel finden Sie hier…

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei MBB ?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur MBB Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
7
515
10.12.19
10
45
19.04.15
0 Beiträge
habe deine bm erhalten. kann aber nicht antworten. ariva gibt mich nicht frei!!! ja bin samstag da.
0 Beiträge
Füchslein  Q3 22.11.19
Zahlen sind besser als von mir erwartet. Allein durch die Zukäufe sollte im nächsten Jahr ein orde
556 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu MBB per E-Mail

Mehr Inhalte zur MBB Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur MBB Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • MBB Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der MBB Aktie:

>>Hier gehts zur MBB Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von MBB

Performance MBB SE

1W1M3MYTD1Y3Y
73,60 EUR72,20 EUR59,80 EUR73,30 EUR81,20 EUR72,09 EUR
-0,60 EUR+0,80 EUR+13,20 EUR-0,30 EUR-8,20 EUR+0,91 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)