Schlusskurs vom 16.07.18:    36,00EUR  0,00%  0,00€

Manz-Aktie: Wird es jetzt gefährlich für die Anleger?

0
1167

Liebe Leser,

die Manz-Aktie hat am Freitag eine wichtige Trendlinie unterschritten, sich anschließend jedoch wieder deutlich erholen können. Trotzdem verlor die Aktie am Ende des Tages rund 2 % an Wert. In der kommenden Woche sollten Anleger die Kursentwicklung genau beobachten, denn es könnte zu weiteren Rückschlägen kommen.

Einschätzungen zum aktuellen Chartbild: Übergeordnet ist eigentlich ein Aufwärts-Dreieck aktiv!  

Interessant an dem aktuellen Chartbild ist, dass eigentlich die positiven Einflussfaktoren überwiegen. Durch das Aufwärtsdreieck hätte die Manz-Aktie im Prinzip die Chance, kräftig nach oben auszubrechen. Dementsprechend stimmt der jüngste Rückschritt etwas pessimistisch.

Charttechnische Analyse: Relative Stärke Index nähert sich dem überverkauften Bereich!

Da der RSI aber noch nicht in die käuferfreundliche Zone eingedrungen ist, könnte die Aktie zunächst noch weiter abgeben, bevor ein Kaufsignal gebildet werden kann. Die nächste Woche entscheidet vielleicht schon über die weitere Richtung der Manz-Aktie. Schafft die Aktie den Sprung zurück in den Aufwärtstrend, wäre ein Kursziel bei 43 Euro wieder möglich.

Ein Beitrag von Johannes Weber


Als Absicherung gegen die naive Sorglosigkeit der Anleger sind Gold und Silber unverzichtbar

Preise steigen oder fallen nicht grundlos. Das gilt selbstverständlich auch für die Preise von Gold...

Homm, Florian: Erfolg im Crash – Wie Sie mit konkreten Anlageideen von der Krise profitieren

208 Seiten, 14,99 Euro, FinanzBuch Verlag 2017 Mit seinem jüngsten Buch, welches zum Jahreswechsel neu aufgelegt...

Steinhoff: Werden die Karten neu gemischt?

Wer hätte das gedacht – es gibt auf einmal doch wieder eine signifikante Chance dafür,...


Videos