Schlusskurs vom 24.06.18:    22,65EUR  +0,04%  +0,01€

Lufthansa: Vor neuem Rekord!

0
1798

Die Lufthansaaktie ist im vergangenen halben Jahr in schwere Turbulenzen geraten. Seit Jahresbeginn steht ein Minus von rund 20 Prozent. Dabei sind die Ergebnisse der Fluglinie durchaus vorzeigbar. Die Fluggastzahlen steigen, allein im Mai um 11 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Für den Sommer rechnet die Lufthansa sogar mit neuen Rekordzahlen.

Im Mai deutlich gesteigert

Für einen kurzen Ausbruch nach oben beim Aktienkurs sorgten die Fluggastzahlen, die Lufthansa für den Mai veröffentlichte. Demnach stiegen diese bei den Konzern-Airlines wie Lufthansa, Swiss, Austrian und Eurowings im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent auf knapp 12,9 Millionen, wie ARD Boerse vermeldet. Das Ergebnis ist allerdings auch dem größeren Flugangebot nach der Teilübernahme von Air Berlin geschuldet. Immerhin stieg auch die Sitzauslastung im Vergleichszeitraum um 0,4 Prozentpunkte auf nun 79,4 Prozent.

Auslastung und Erlöse sollen steigen

Und so rechnet die Lufthansa auch im Sommer mit neuen Bestwerten. „Wir erwarten, die Rekordzahlen aus dem Sommer 2017 zu übertreffen“, zitiert Börse Online Carsten Spohr bei einem Branchentreffen in Sydney. Der Lufthansa-Chef rechnet demnach mit einer besseren Auslastung der Flieger wie auch mit höheren Durchschnittserlösen pro Passagier. Allerdings geht Spohr laut des Berichts auch davon aus, dass die höheren Kerosin-Preise und die Einmalkosten durch die Expansion der Discount-Tochter Eurowings den operativen Gewinn schmälern werden.

Ein Beitrag von Achim Graf

Text vorlesen