Suche

Lufthansa: Er soll es jetzt richten!

1150
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Luftfracht-Boom der letzten Jahre sei vorbei, das vermeldete Anfang Mai das Handelsblatt. Demnach sank die an deutschen Verkehrsflughäfen transportierte Frachtmenge im ersten Quartal 2019 um zwei Prozent auf 1,18 Millionen Tonnen. Auch an Lufthansa Cargo, der Frachtfluggesellschaft der größten deutschen Airline, ging das nicht spurlos vorbei. Dennoch glaubt man bei der Lufthansa-Tochter laut des Berichts langfristig  an Wachstum – ein neuer Chef soll das nun für Deutschland richten.

Vorgänger nun für Asien zuständig

Achim Martinka, bisher Leiter des Projekts One Cargo, werde zum Vice President Germany ernannt, teilt Lufthansa Cargo mit. Martinka folge damit auf J. Florian Pfaff, der bereits zum 1. Juni 2019 als Chef das Asien- Geschäft der Frachtairline übernahm. Die Neubesetzung der Position erfolgte laut Mitteilung im Rahmen der bei Lufthansa üblichen Rotationspolitik für gehobene Managementpositionen. Der neue Deutschlandchef werde seine Aufgabe in den nächsten Wochen übernehmen – es wird kein unbedingt leichter Job.

Flugstreichungen wegen Nachfragerückgang

Denn das Geschäft entwickelt sich eher weniger prächtig. Aufgrund der schwächeren Nachfragesituation im weltweiten Luftfrachtmarkt werde das zuletzt Ende März ausgeweitete Gesamtangebot im zweiten und dritten Quartal „durch Anpassungen im Flugplan reduziert“, hatte Lufthansa Cargo Ende Mai mitgeteilt. Laut Peter Gerber, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo AG, hat man mit den Flugstreichungen „frühzeitig auf die sich normalisierende Nachfrage am Markt reagieren und so einen weiterhin wirtschaftlichen Betrieb sicherstellen können“.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Lufthansa?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Lufthansa Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
schlau von der lufthansa, noch eine dritte gewerkschaft zu tarifgesprächen für die crews einzuladen.
0 Beiträge
LH weiter aufwärts zunächst gen 18 Euro
1229 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Lufthansa per E-Mail

Mehr Inhalte zur Lufthansa Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Lufthansa Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Lufthansa Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Lufthansa Aktie:

>>Hier gehts zur Lufthansa Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Lufthansa

Performance Deutsche Lufthan

1W1M3MYTD1Y3Y
17,26 EUR14,81 EUR13,57 EUR19,57 EUR19,57 EUR19,57 EUR
+0,45 EUR+2,91 EUR+4,15 EUR-1,85 EUR-1,85 EUR-1,85 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)