Lufthansa: Die Luft ist raus!

1694
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Es ist keine gute Zeit für die Lufthansa-Aktie: Nachdem die Papiere zwischen August und November 2019 einen kontinuierlichen Aufstieg verzeichneten, ist seitdem, pardon,  die Luft raus aus Lufthansa. Allein im zurückliegenden Monat ging es mit der Aktie um zehn Prozent nach unten, auch der Mittwoch startete mit einem leichten Minus auf nur noch knapp über 15,30 Euro. Das hatte möglicherweise seinen Grund.

Morgan Stanley  sagt „Underweight“

Denn es war die US-Investmentbank Morgan Stanley, die am Dienstag das Kursziel für Lufthansa zwar von 14 auf 16 Euro angehoben hat, die Einstufung aber auf „Underweight“ beließ. Angebot und Nachfrage dürften sich bei europäischen Fluggesellschaften in diesem Jahr in einer besseren Balance halten, beschied Analystin Carolina Dores zunächst positiv. Sie hob deshalb ihr Sektorvotum in Erwartung höherer Durchschnittserlöse auf „In-Line“. Zum Leidwesen von Lufthansa schrieb sie allerdings auch: Darauf lasse sich mit Easyjet und Wizz aber besser setzen.

Auch andere sind skeptisch

Bereits am Montag hatte das Analysehaus Kepler Cheuvreux die Einstufung für Lufthansa auf „Reduce“ mit einem Kursziel von lediglich 14,30 Euro belassen. Der Gegenwind durch Ölpreise und entsprechend steigende Treibstoffkosten sei im neuen Geschäftsjahr höher als bisher gedacht, hieß es zu Begründung. Das US-Analysehaus Bernstein Research hingegen hatte am selben Tag die Einstufung für Lufthansa auf „Outperform“ belassen, das Kursziel lautet hier 20 Euro – bislang allerdings ohne jegliche Wirkung.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Lufthansa-Analyse vom 12.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Deutsche Lufthansa jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Lufthansa Aktie.



Deutsche Lufthansa Forum

0 Beiträge
drin sein. Vollkommen zurecht.
0 Beiträge
Alitalia bekommt für die nächsten hundert Jahre kostenlose Schuldenschnitte, dafür ist die EU ja sch
0 Beiträge
Bin bin verwirrt. Jetzt schreibst du genau das was ICH dir gesagt habe - eben das RyanAir KEINE
518 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Lufthansa per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Lufthansa