Lohnt sich Royal Dutch Shell im Depot?

384
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei Royal Dutch Shell verfolgt. Unsere Autoren haben sich die Situation in ihren Analysen einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen:

  • Der Stand! Es sieht nicht gut aus bei Royal Dutch Shell, denn die Trendindikatoren scheinen fallende Kurse vorauszusagen.
  • Die Entwicklung! Derzeit hängt der Kurs wieder im Bereich der Unterstützungszone um 13,50 Euro, die nun durchbrochen werden könnte.
  • Der Tageschart! Ob der Gleitenden Durchschnitte ist die Aktie in einem starken Abwärtstrend. Der High-Low Channel mit Periode 30 ist imAbwärtstrend und der Macd Indikator ist unter der Nulllinie und die Signallinie ist unter der Triggerlinie. Der Rsi Indikator ist im neutralen Bereich und der Stochastic Indikator im überverkauften Bereich.
  • Der Ausblick! Wenn die Unterstützung fällt, dann könnte es bis auf Kurse von 10,00 Euro nach unten gehen.

Wie wird es bei Royal Dutch Shell weitergehen? Wir bleiben weiter für Sie am Ball.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Royal Dutch Shell B-Analyse vom 03.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Royal Dutch Shell B nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Royal Dutch Shell B Aktie.



Forum

0 Beiträge
Bei dem aktuellen Kursniveau mit Verlust zu verkaufen nur um zu hoffen das der Kurs vielleicht einst
0 Beiträge
O.K. überzeugt.
0 Beiträge
Nimm lieber Rotwein dann bleibst Du Ton in Ton
501 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu per E-Mail