Universalbanken

Lesedauer: ca. 1 min

Mit dem Begriff der so genannten Universalbanken bezeichnet man in der Finanzsprache immer solche Banken, die berechtigt sind, jede Art von Bankengeschäft zu tätigen und die dieses Recht zum Universalbankengeschäft auch nutzen.

Dabei kann davon ausgegangen werden, dass diese Universalbanken in Deutschland (und im deutschsprachigen Raum) der vorherrschende Banktypus sind, wobei aber bedacht werden sollte, dass Sparkassen hier eine Sonderform bzw. eine Ausnahme bilden, denn diese sind vom eigenen Selbstverständnis her keine Bank, auch wenn sie natürlich ebenfalls nahezu jede Art von Bankgeschäften anbieten, die für private Kleinkunden interessant sind.


Autor: Sabrina Frings

"Mit dem Lesen lernte ich Worte lieben", antwortete Sabrina Frings, als man Sie nach Ihrem erlangten Schreibtalent fragt. 2014 schloss sie ihre journalistische Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg ab. Mittlerweile ist Sabrina Frings freie Journalistin und arbeitet als Selbstständige in Stuttgart. In Zusammenarbeit mit dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft, liefert sie uns neue Artikel und ist damit eine neue Bereicherung für unser Redaktionsteam.