23,74€ 0% 0€


Leoni Aktie: Startet langsam Richtung Norden!

588
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Aktie von Leoni erging es seit Jahresanfang alles andere als gut. ende Januar stand das Papier noch bei mehr als 65 Euro, verschlechterte sich dann aber rapide bis auf rund 50 Euro. Gute Zahlen geben der Aktie jetzt aber zumindest etwas Auftrieb. Bewegten sich die Anteile über die letzten vier Wochen noch bei 51 bis 52 Euro, so konnte der Titel in den letzten Tagen immerhin auf über 53 Euro anziehen.

Ein klares Kaufsignal ist das noch nicht, zumindest darf aber der Abwärtstrend wohl vorerst als beendet angesehen werden. Analysten trauen der Aktie jetzt sogar zu, die 60 Euro zu erreichen. Das Jahreshoch bei 66,20 Euro bleibt aber fürs erste unerreichbar. Es bleibt zu hoffen, dass jetzt auch die nächsten Tage gute Nachrichten bringen. Für ein Kaufsignal fehlt jetzt nicht mehr viel, doch natürlich kann die Stimmung auch genauso gut wieder ins Negative kippen.

Aktuelle Video-Analyse von Leoni:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)