16,59€ 0% 0€


K+S: Die Stabilisierung könnte gelingen!

348
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die K+S-Aktie konnte im Oktober 2017 bei knapp unter 16,00 Euro einen Boden ausbilden und wieder ansteigen. In einer steilen Aufwärtsbewegung zog der Kurs bis zum Januar 2018 auf 23,38 Euro an und erreichte damit den oberen Rand einer mit starken Widerständen besetzten Schiebezone.

In dieser Widerstandszone, die bis in den Bereich von 25,00 Euro hineinreicht, blieb die Aktie während der ersten sechs Monate des Jahres stecken. Mitte Mai hatte es kurzfristig den Anschein, als könne das zähe Widerstandsband endlich durchbrochen werden. Doch es kam anders.

Die K+S-Aktie bildete am 15. Mai bei 25,86 Euro ein neues Jahreshoch aus und fiel anschließend wieder deutlich zurück. In einer dynamischen Abwärtsbewegung durchbrach die Aktie zunächst die 50-Tagelinie und fiel bis Ende Juni bis in den Bereich von 20,50 Euro zurück.

Gelingt die Stabilisierung des Kurses?

Nach einem kurzen Zwischenanstieg wurde die Unterstützung bei 20,50 Euro am 4. und 5. Juli erneut getestet. Auch dieser Test wurde bestanden, sodass sich kurzfristig die Chancen für eine erfolgreiche Stabilisierung erhöhen. Sollte die Stabilisierung misslingen, droht eine dritte Abwärtswelle. Ein mögliches Ziel dieser Abwärtswelle könnten die Zwischentiefs aus dem August und September 2017 im Bereich von 19,45 Euro sein.

2654 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu SDF per E-Mail

Mehr Inhalte zur K+S Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur K+S Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • K+S Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der K+S Aktie:

>>Hier gehts zur K+S Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von K+S:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)