Suche

K+S: Das kam wohl nicht an!

3584
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktien von Dünge- und Salzspezialist K+S sind zuletzt wieder kräftig unter Druck geraten. Auch in den Mittwochshandel starteten die Papiere leicht im Minus. Fast 14 Prozent beträgt nun der Abschlag im zurückliegenden Monat, aufs Jahr gesehen liegt dieser sogar bei 37 Prozent. Dass die K+S-Aktie allein am Montag, als zur Eröffnung noch 14,58 Euro auf dem Kurszettel standen, mit nur noch 13,97 Euro aus dem Handel ging, könnte mit einer schlechten Nachricht aus Osthessen zu tun haben. Dabei gab es am gleichen Tag auch durchaus Erbauliches, was offenbar an der Börse nicht ankam.

Brand schnell unter Kontrolle

Da war zunächst die Meldung von einem Feuer, das am Sonntag auf dem Gelände des K+S-Standorts Wintershall in Heringen ausgebrochen war, wie die Hessische/Niedersächsische Allgemeine berichtete. Der Grund waren nach ersten Erkenntnissen Schweißarbeiten im sogenannten Lösehaus der Kalifabrik. Die Feuerwehren hatten den Brand laut HNA schnell unter Kontrolle, Personen kamen keine zu Schaden. Auch der entstandene Sachschaden sei vergleichsweise gering. Der K+S-Standort Wintershall befindet sich demnach derzeit ohnehin in der turnusgemäßen Reparaturpause.

UBS glaubt an Anstieg um 50 Prozent

Die zweite Nachricht vom Wochenanfang liest sich dennoch sehr viel positiver: Denn am Montag hat die Schweizer Großbank UBS ihre Kaufempfehlung für K+S bestätigt. Auch am Kursziel von 21 Euro hielt Analyst Andrew Stott laut Medienberichten fest. Innerhalb des europäischen Chemiesektors defensiv positioniert zu bleiben, sei der beste Weg, schrieb er demnach in seiner Branchenstudie. Dennoch traut Stott der K+S-Aktie, Stand jetzt, ein Potenzial von rund 50 Prozent zu. Stattdessen jedoch verlieren die Anteilsscheine weiter, am Mittwochmorgen rutschten sie kurzzeitig sogar unter 14 Euro. So tief stand K+S seit September 2006 nicht mehr.

0/5 (0 Reviews)
37
37.379 Beiträge
 Analysten? Kann man  durch die Bank alle vergessen bzgl. Treffsicherheit. Von dahersind für mich
37
37.379 Beiträge
.. den hat sicher einer auf den Schlips getreten ..
712 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu K+S per E-Mail

Mehr Inhalte zur K+S Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur K+S Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • K+S Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der K+S Aktie:

>>Hier gehts zur K+S Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von K+S

Performance K+S AG

1W1M3MYTD1Y3Y
14,77 EUR14,08 EUR15,88 EUR16,34 EUR16,34 EUR16,34 EUR
+0,53 EUR+1,22 EUR-0,58 EUR-1,05 EUR-1,05 EUR-1,05 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)