17,1€ 0% 0€


K+S-Aktie: Kurssprung nach Quartalszahlen – wie geht es nun weiter?

684
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie des Kali- und Salzproduzenten K+S legte gestern und heute deutlich zu, nachdem das Unternehmen am Montag gute Quartalszahlen präsentierte. Der Umsatz stieg im vergangenen Quartal um 4 Prozent auf 1,17 Milliarden Euro. Das EBITDA erhöhte sich sogar zweistellig um etwas mehr als 12 Prozent auf 237 Millionen Euro. Das Unternehmen macht insbesondere die höheren Marktpreise für Kaliumchlorid und das neu eröffnete Kaliwerk in Kanada für die guten Entwicklungen verantwortlich.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Ist eine Kurskorrektur wahrscheinlich?

Durch den rasanten Anstieg hat der Kurs das Bollinger Band nach oben verlassen. Dadurch ist eine Gegenreaktion wahrscheinlicher geworden, diese muss aber nicht unbedingt in den nächsten Tagen erfolgen.

Charttechnische Analyse der Aktie: Jetzt Gewinne einstreichen?

Auf Wochenbasis liegen mir aktuell keine charttechnischen Signale vor. Gewinnmitnahmen könnten aufgrund der jüngsten Ereignisse sinnvoll erscheinen, denn der Kurs stand schon lange nicht mehr so hoch wie heute. Allerdings könnten die guten operativen Entwicklungen auch bloß der Anfang gewesen sein.

Aktuelle Video-Analyse von K+S:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)