Suche

Kraft Heinz: Was für ein Einstand!

3806
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Ende April wurde bekannt, dass Kraft Heinz vor einem Führungswechsel steht: CEO Bernardo Hees werde zum 30. Juni sein Amt niederlegen, Nachfolger soll Miguel Patricio werden, wie der Lebensmittelkonzern damals bekanntgab. Seit zwei Jahrzehnten arbeitete Patricio beim Bier-Hersteller Anheuser-Busch, zuletzt als Chief Market Officer. Nun führt er sich laut Unternehmensmitteilung bei Kraft Heinz auf besondere Weise ein – es werden mehr als ein paar mitgebrachte Häppchen zum Einstand sein.

Er will sein Engagement demonstrieren

Kraft Heinz gab jetzt eine Investition ins Unternehmen in Höhe von 20 Millionen US-Dollar in Aktien durch den neuen CEO bekannt. Patricio investiert die Summe demnach aus eigenem Vermögen, „um sein Engagement für Kraft Heinz zu demonstrieren“, wie es heißt. Dass die Aktie des Lebensmittelriesen (unter anderem Heinz Ketchup, Philadelphia) nach ihrem bösen Absturz in den vergangenen Tagen wieder zulegen konnte, hatte zweifellos damit zu tun. Allerdings wohl auch mit einer weiteren Nachricht: Kraft Heinz teilte zudem mit, dass die Zahlen, die im vergangenen Monat angepasst werden mussten, nach Abschluss einer internen Untersuchung korrekt seien, die Fehlaussagen „quantitativ nicht wesentlich“.

Verbesserung der internen Richtlinien

Kraft Heinz musste seine Rechnungsabschlüsse für die Geschäftsjahre 2016 und 2017 sowie die Zwischenberichte für die ersten neun Monate 2018 revidieren, wie im Mai bekanntgeworden war. Das Unternehmen kooperiere bei seinen Untersuchungen weiterhin mit der Börsenaufsicht SEC, heißt es jetzt. „Infolge der internen Untersuchung „und der festgestellten wesentlichen Schwachstellen ergreift Kraft Heinz Maßnahmen zur Verbesserung der internen Richtlinien und Verfahren.“ Im Februar erst musste Kraft Heinz eine 16 Milliarden US-Dollar hohe Abschreibung auf den Wert vieler Marken bekanntgeben. In der Folge brach der Kurs der Aktie massiv ein. Derzeit notieren die Papiere bei rund 26,70 Euro, weniger als die Hälfte als noch vor gut einem Jahr.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Kraft Heinz Company?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Kraft Heinz Company Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
0
07.05.18
Ketchup123  Achso 19. Jun
Da hier für mich eh keine Dynamik rein kommt in den Thread. Melde mich wohl ca. Dez. wieder. Da so
Im trüben Wasser😁 Vor Q2 kommt Q1. Ist eine Milchmädchenrechnung. Aber wer weiß"Ketschi
519 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Kraft Heinz Company per E-Mail

Mehr Inhalte zur Kraft Heinz Company Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Kraft Heinz Company Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Kraft Heinz Company Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Kraft Heinz Company Aktie:

>>Hier gehts zur Kraft Heinz Company Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Kraft Heinz Company



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)