Suche

Kraft Heinz: Sie schmerzt das ganz besonders!

2346
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Hinter der Aktie von Kraft Heinz liegt eine durchaus gute Woche: Die Anteilscheine des US-Lebensmittelgiganten legten um mehr als sieben Prozent zu. Auch am Freitag verzeichnete die Aktie ein leichtes Plus von rund einem Prozent und ging bei einem Kursstand von 24,42 Euro aus dem Xetra-Handel. Und doch ist das für Anleger nur ein schwacher Trost: Kraft Heinz steht auf Jahressicht noch immer rund 50 Prozent im Minus. Zwei prominente Investoren wird das ganz besonders schmerzen.

Er steuerte 14 Milliarden bei

Es ist rund zwei Jahre her, da verkündeten die beiden Milliardäre Warren Buffett und Jorge Paulo Lemann, sie wollten den Ketchup-Hersteller Heinz übernehmen, um ihn später mit anderen Nahrungsmittelherstellern zusammenzulegen. „Ich habe Warren kurz und knapp einen Entwurf des Deals geschickt und ihn später angerufen, um zu fragen, ob ich noch mal vorbeikommen soll, damit wir alles besprechen können“, zitiert das Handelsblatt Lemann aus dieser Zeit. Buffet habe nur wissen wollen, wieviel er überweisen soll, so Lemann. Es wurden letztlich 14 Milliarden – und laut des Berichts „Warren Buffetts größter Flop“.

Feierstimmung ist längst vorbei

Denn die Feierstimmung bei Buffett, Chef des Konglomerats Berkshire Hathaway, und Lemann, Gründer der brasilianisch-amerikanischen Private-Equity-Firma 3G Capital, sei längst verflogen, heißt es im Handelsblatt. Seit der Fusion von Kraft mit Heinz habe es keine weiteren Deals mit 3G mehr gegeben. Stattdessen ist Kraft Heinz seit Februar 2019 in eine schwere Krise geraten: Der Konzern musste damals eine fast 16 Milliarden US-Dollar hohe Abschreibung auf den Wert vieler seiner Marken einräumen. Nach der Vorlage der Quartalszahlen im August hatte die Aktie erneut massiv verloren. Trotz des jüngsten Aufschwungs steht bei Kraft Heinz allein aus den zurückliegenden vier Wochen noch immer ein Minus von mehr als zehn Prozent. Bitter für Warren und Jorge.

0/5 (0 Reviews)

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Kraft Heinz Company?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Kraft Heinz Company Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Insider buying action at Kraft Sep. 17, 2019 7:01 AM ET|About: The Kraft Heinz Company (KHC)|By: Cl
pacorubio  voll 15:10
auf die 12 mal gucken was die amis daraus noch machen netweder rebound oder -10% heute wer bietet me
519 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Kraft Heinz Company per E-Mail

Mehr Inhalte zur Kraft Heinz Company Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Kraft Heinz Company Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Kraft Heinz Company Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Kraft Heinz Company Aktie:

>>Hier gehts zur Kraft Heinz Company Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Kraft Heinz Company

Performance Kraft Heinz Co-T

1W1M3MYTD1Y3Y
25,95 USD25,41 USD27,07 USD29,42 USD29,42 USD29,42 USD
+0,77 USD+1,31 USD-0,36 USD-2,71 USD-2,71 USD-2,71 USD