Schlusskurs vom 19.07.18:    4,79EUR  -0,21%  -0,01€

Kommt es bei BYD zur Korrektur?

0
899

Liebe Leser,

in der letzten Woche hat sich Dr. Bernd Heim den Stand der Dinge bei BYD einmal genauer angeschaut. Hier sein Fazit:

  • Der Stand! Die Konsolidierung der BYD-Aktie scheint in einen mittelfristigen Abwärtstrend übergegangen zu sein, der ausgehend vom Hoch im Oktober in einer dreiteiligen ABC-Korrektur verläuft. Dies scheint sich immer weiter in einen Abwärtsimpuls zu verwandeln.
  • Die Entwicklung! Auch wenn der kurzfristige Abwärtstrend seit Beginn des Jahres hatte durchbrochen werden können, ist der übergeordnete mittelfristige Abwärtstrend noch intakt.
  • Der Ausblick! Falls es kurzfristig gelingt, den mittelfristigen Abwärtstrend zu durchbrechen – und zwar sowohl dynamisch als auch mit hohen Handelsvolumina – dann könnte die dreimonatige Korrektur bald der Vergangenheit angehören. In jedem Fall sollte die Aktie nicht unter das Tief aus dem Dezember 2017 rutschen, da in diesem Fall deutliche Kursverluste drohen.

Was werden die nächsten Wochen an Neuigkeiten bringen? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

test
Aktuelle Video-Analyse von BYD CO. LTD H YC 1

Als Anlage ist Gold ein Multifunktionstalent

Anleger lieben die Klarheit und in der Regel ist es auch klar, zu welcher Anlageform...

Die Weichen für die E-Mobilität werden in China gestellt, nicht bei Tesla

Fällt das Stichwort Elektroautos, denken viele sogleich an Tesla. Der amerikanische Elektro-Hersteller Tesla beherrscht nicht...

Die trügerische Illusion einer finanziellen Stabilität

Die sprichwörtliche Ruhe vor dem Sturm hat etwas Befremdliches. Sie wirkt friedlich und paradiesisch, ist...


Videos