406,3€ -0,64% -2,6€ 15:14


Kering: Aufschrei, garantiert!

152
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

An der Heimatbörse EN Paris notiert Kering per 16.09.2018, 17:32 Uhr bei 448,6 EUR. Kering zählt zum Segment "Bekleidung Accessoires & Luxusgüter".

Diese Aktie haben wir in 8 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 47,66 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Consumer Discretionary") liegt Kering damit 46,07 Prozent über dem Durchschnitt (1,58 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Apparel & Textile Products" beträgt 0,34 Prozent. Kering liegt aktuell 47,31 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Buy".

2. Dividende: Kering schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Apparel & Textile Products auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 1,34 % und somit 1,21 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 2,55 % aus. Der Ertrag ist somit niedriger und führt zur Einstufung "Sell".

3. Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Kering ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Kering-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 50,69, was eine "Hold"-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 58,36, der für diesen Zeitraum eine "Hold"-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking "Hold" auf der Ebene des Relative Strength Indikators.


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...

Videos