Suche

Keine Kündigung ohne Lösungsversuch

170
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bevor ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer auf Druck von Arbeitskollegen kündigen darf, muss er konkrete Maßnahmen ergriffen haben, um die Konfliktsituation zu beseitigen. In dem verhandelten Fall war der Kläger bei der Beklagten tätig. Nach mehreren Monaten der krankheitsbedingten Arbeitsunfähig befand er sich – neben anderen Kollegen – in Kurzarbeit. Der Arbeitgeber versuchte erfolglos, den Angestellten zum Abschluss eines Aufhebungsvertrages zu bewegen. Einige Zeit später kündigte die Firma mit der Begründung, zwei eng mit dem besagten Angestellten zusammenarbeitende Arbeitskollegen aus dem Vertrieb, die für hohen Umsatz sorgten, hätten gedroht, bei einer Weiterbeschäftigung des Arbeitnehmers selbst zu kündigen. Zunächst ohne Erfolg. Denn beruft sich ein Arbeitgeber im Fall einer Kündigung auf eine Drucksituation, so muss er darlegen, welche konkreten Maßnahmen er ergriffen hat, um diesen Konflikt in den Griff zu bekommen, erläutern ARAG Experten. Im konkreten Fall konnte das Arbeitsverhältnis allerdings gegen Zahlung einer Abfindung aufgelöst werden, da eine gedeihliche weitere Zusammenarbeit nicht zu erwarten war (LAG Schleswig-Holstein, Az.: 2 Sa 331/11).

0/5 (0 Reviews)

Die Fintech-Revolution: Diese Aktie müssen Sie jetzt kennen!

Jetzt wird Ihr Depot in eine wahre Goldgrube verwandelt. Sichern Sie sich jetzt den GRATIS-REPORT „Die Digitalisierung der Finanzbranche als Schlüssel für Ihre finanzielle Unabhängigkeit!“.

Klicken Sie HIER und sichern Sie sich den Namen dieser Fintech-Aktie – kostenlos!


Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
15:00
Gazprom Aktie: Gute Nachrichten!+Liebe Leser, was es letzte Woche Neues bei Gazprom gab, haben sich unsere Autoren in ihren Analysen einmal genauer angesehen. Die wichtigsten Vorkommnisse haben sie folgendermaßen zusammengefasst: Der Stand! Derzeit scheint es bei Gazprom gar nicht schlecht auszusehen, doch es ist wichtig, dass der Kurs hält. Die Entwicklung! Im April startete eine neue Aufwärtsbewegung, die bis zum 4. Juli auf [...]
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
14:30
Soll Nestlé jetzt ins Depot?!+Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der Aktie von Nestlé. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Der Stand! Nestlé konnte kürzlich bis auf 98,77 Euro ansteigen - geht es nun gen Norden weiter? Die Technische Analyse! Der GD200 beträgt 103,48 CHF für den Schlusskurs und der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 107,74 CHF (das sind [...]
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
14:00
Aurora Cannabis-Aktie: Kann man sich hier sicher sein?+Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren wie es derzeit um Aurora Cannabis steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Bei Aurora Cannabis könnte es derzeit durchaus besser aussehen, doch zumindest scheint die Übernahme von Hempco gut geklappt zu haben. Die Entwicklung! Aurora Cannabis Inc. hat den Abschluss der Vereinigung mit Hempco Food and Fiber Inc. bekannt [...]
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
13:30
Shell Aktie: Was passiert nun?+Liebe Leser, in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei Shell verfolgt. Unsere Autoren haben sich die Situation in ihren Analysen einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen: Der Stand! Weil in Erwartung einer deutlich schwächeren Ölnachfrage der Ölpreis hatte leiden müssen, gab auch die Aktie der Royal Dutch Shell nach. Doch nun scheint sich eine [...]
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
13:00
Varta Aktie: Noch immer im Aufwärtstrend?+Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei Varta einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! Vor knapp 2 Jahren ging die Varta-Aktie im Rahmen eines IPO an die Börse - zu einem Ausgabekurs von 17,50 Euro - und ist nun 75 Euro wert. Die Entwicklung! In den letzten 12 Monaten gab [...]
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
12:40
Leerverkäufe im Fokus: Stärkste Bewegung bei Greene...+Internationale Hedgefonds nehmen verstärkt britische Aktien ins Visier, um auf fallende Kurse zu setzen. Am gestrigen Freitag (23.08.2019) standen bei 50 Aktien Veränderungen und bei sieben Aktien ein neuer Aufbau von Netto-Leerverkaufspositionen im Mittelpunkt. Ein signifikanter Aufbau von Leerverkaufspositionen kann ein wichtiges Signal für Anleger sein, schließlich rechnen die Leerverkäufer mit fallenden Kursen. Umgekehrt kann ein verstärkter Rückzug eines Hedgefonds [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
12:35
Nel ASA: Überraschung!+Bei Nel ASA ist in der zurückliegenden Woche an der Börse Überraschendes passiert: Es ist so gut wie nichts passiert! Der Kurs des Wasserstoff-Spezialisten verzichtete auf die sonst üblichen heftigen Ausschläge nach oben und unten. Allerdings haben die Papiere kontinuierlich abgegeben. Mit 66,5 Cent war die Nel-Aktie am Montag in die Woche gestartet, am Freitag ging sie bei 64,2 Cent [...]
Weiterlesen...
Achim Graf
12:30
BASF: Eine wirklich gute Nachricht!+Die positivste Nachricht der Woche für BASF kam wohl aus Frankenthal: Im Prozess um die Explosion beim Chemiekonzern in Ludwigshafen im Jahr 2016 mit fünf Toten sind die Plädoyers gesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft forderte laut dem SWR eine Bewährungsstrafe von zwölf Monaten wegen fahrlässiger Tötung für den Angeklagten einer Fremdfirma. Er soll ein falsches Rohr angeschnitten und dadurch die Katastrophe [...]
Weiterlesen...
Achim Graf
12:30
Tesla: Überzeugend!+Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei Tesla einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! Bei der Tesla-Aktie gibt es derzeit nicht unbedingt Grund zum Feiern, denn es sieht bärisch aus bei dem Titel. Die Entwicklung! Die letzte größere Aufwärtsbewegung wurde am 24. Juli mit einem Hoch bei 266,07 US-Dollar beendet [...]
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
12:25
BYD: Die Konkurrenz staunt!+Es war ein ernüchternder Blick auf die Zahlen, als Geely in dieser Woche sein Halbjahresergebnis veröffentlichte. Der Umsatz des größten chinesischen Autobauers ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um elf Prozent auf umgerechnet 6,72 Milliarden US-Dollar zurückgegangen. Das Nettoergebnis sackte um 40 Prozent auf rund 570 Millionen Dollar. Konkurrent BYD machte es deutlich besser: Gerade, was dessen Absatzzahlen im Bereich der [...]
Weiterlesen...
Achim Graf


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)