ITM Power Aktie: Ein ziemliches Desaster!

4178
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Juli versprach für ITM Power ein weiterer, erfolgreicher Monat an der Börse zu werden. Bei einem Aktienkurs von 2,99 Euro starten die Papiere des britischen Wasserstoff-Spezialisten einst, am 13. Juli waren bereits 3,67 Euro erreicht – so hoch stand die Aktie seit Jahren nicht. Doch seitdem ging es mit der ITM-Aktie tendenziell nur noch abwärts. Am letzten Handelstag im Juli verloren die Papiere am Handelsplatz Frankfurt bis Börsenschluss noch einmal knapp zwei Prozent auf noch 2,70 Euro. Letztlich war der abgelaufene Monat für ITM Power-Anleger ein ziemliches Desaster. Der August jedenfalls kann eigentlich nur besser werden.

Ein Viertel an Börsenwert eingebüßt

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei ITM Power?

Denn auf annähernd 12 Prozent belief sich das Minus bei ITM Power aus den vergangenen gut vier Wochen. Nimmt man das Mehrjahreshoch als Referenz, hatte das britische Unternehmen, das unter anderem Wasserstofftankstellen errichtet, innerhalb von zweieinhalb Wochen mehr als ein Viertel an Börsenwert eingebüßt. Was den Kurseinbruch, den Wettbewerber wie Nel ASA (Norwegen) oder PowerCell Sweden genauso betraf, letztlich auslöste, ist unklar. Der Niedergang fiel just in eine Phase, in der man in Großbritannien mit großer Zuversicht eine  Absichtserklärung der EU kommentierte. Zwischen 2020 und 2024 nämlich will die Kommission die Produktion von bis zu einer Million Tonnen erneuerbaren Wasserstoffs innerhalb der EU fördern, wie man am 8. Juli mitteilte. Bis 2030 sollen es bereits zehn Millionen Tonnen sein.

ITM- Chairman sieht Klimaschutz als Chance

„Dies ist ein unverkennbares Signal dafür, dass die EU Konjunkturanreize mit bestehenden Verpflichtungen zu Klimaschutzzielen kombiniert“, kommentierte Sir Roger Bone, non-executive Chairman bei ITM Power, die Ankündigung. Er hoffe sehr, „dass die Regierungen auf der ganzen Welt dem Beispiel der EU folgen, um die CO2-Emissionen dauerhaft zu senken“. Graham Cooley, CEO von ITM Power, sprach sogar „von einem der größten Momente für grünen Wasserstoff, der durch Elektrolyse erzeugt wird“. Die Finanzmärkte folgten dieser Einschätzung bislang eher nicht.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre ITM Power-Analyse vom 20.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich ITM Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur ITM Power Aktie.



ITM Power Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
19
4.667
12:56
0
6
07. Jul
0 Beiträge
Hallo zusammen =), bei meinen Analysen von Wasserstoffunternehmen sind mir einige interessante Be
0 Beiträge
RudiK  wird 18. Sep
Heute Abend wahrscheinlich gerade so die 3 Euro halten.
0 Beiträge
Steht ja alles in # 4642 und #4628 drin. Wenn die Aktie diese Post gelesen kann, weiß sie ja wo sie
509 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu ITM Power per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)