Suche

IT Competence Group SE: Interview mit Vorstand Wolfgang Wagner im Zuge der Online-Münchner-Kapitalmarkt-Konferenz (MKK) 2020

188
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die IT Competence Group hat trotz der Corona-bedingten Wirtschaftskrise einen sehr guten Start in das Jahr hingelegt. Auch der Auftragsbestand nahm zu. Finanztrends.info hat sich mit dem Vorstand über die aktuelle Situation unterhalten.

Herr Wagner, Wirtschaftsforscher rechnen wegen der Corona-Krise mit einer Rezession. Spüren Sie die Auswirkungen der Wirtschaftskrise bei Ihren Lieferanten und Kunden heute schon?

Antwort von Wolfgang Wagner: Die Rezession kommt so sicher wie das Amen in der Kirche – zumindest so wie es zu normalen Zeiten kommt. Auch wenn unsere Geschäfte bislang nicht von der Krise betroffen sind, spüren auch wir teilweise eine Zurückhaltung bzw. ein Zögern mancher Kunden bei der Vergabe langfristiger Aufträge.

Die Krise macht sich nicht nur, wie bei Ihnen, in Zurückhaltung der Kunden bemerkbar, viele Unternehmen befürchten auch einen Zusammenbruch der Lieferketten oder des Absatzmarktes. Was davon betrifft Sie aktuell mehr?

Antwort von Wolfgang Wagner: Im Absatzmarkt sehen wir aktuell geringere Probleme, vorausgesetzt wir kehren zeitnah zu einem Normalzustand zurück. Ähnliches gilt für die Lieferketten. Hier besteht natürlich die Gefahr, dass unsere Kunden in ihrer eigenen Beschaffung selber irgendwann Lieferverzögerungen sehen und aufgrund dessen unsere Dienstleistungen nicht mehr abfragen, womit wir wieder beim Absatzmarkt sind.

Nicht nur Unternehmen ergreifen Maßnahmen wie Kurzarbeit, Dividenden oder Soforthilfen, um sicher durch die Krise zukommen. Natürlich ergreift auch die Regierung diverse Maßnahmen, die  für eine neue Geldmengen„flut“ sorgen, in der die Zinsen noch einmal sinken können. Wären noch niedrigere Zinsen für Ihr Unternehmen eine neue Chance?

Antwort von Wolfgang Wagner: Da wir ein wenig kapitalintensives Geschäft betreiben, ist der Impact auf unser Unternehmen eher gering.

Und wie bewerten Sie die Reaktion des Kapitalmarkts insgesamt auf Ihr Unternehmen?

Antwort von Wolfgang Wagner: Unser Kurs ist zunächst in den allgemeinen Turbulenzen des Marktes gefallen. In den vergangenen Wochen haben aber viele Investoren gemerkt, dass für uns diese Krise sogar große Chancen beinhaltet. Wir haben seit März eine teils deutlich erhöhte Nachfrage nach unseren Dienstleistungen rund um Homeoffice-Arbeitsplätze erfahren, andere Kunden nutzen Betriebsunterbrechungen zu einer Revision ihrer IT-Komponenten. Und im Segment Dateninfrastrukturen arbeiten wir für einen systemkritischen Bereich. Diese Erkenntnisse haben dazu geführt, dass unser Kurs heute wieder auf dem Ausgangsniveau von Februar steht.

Auch die Director’s Dealings von Mitte März mit Käufen des Großaktionärs sagen deutlich aus, was wir von zwischenzeitlichen Kursverläufen gehalten haben.

Aufgrund der aktuellen Lage werden nicht nur viele Messen, wie auch die MKK, sondern auch die meisten Hauptversammlungen abgesagt, verschoben oder finden digital statt. Sind Sie dafür, dass Hauptversammlungen künftig generell digital, zum Beispiel per Onlinestream, stattfinden?

Antwort von Wolfgang Wagner: Die Formate bieten mit Sicherheit Vor- und Nachteile, sowohl für das Unternehmen als auch den Aktionär. Ich denke, wir müssen uns da einer neuen Normalität stellen und akzeptieren, dass andere Formate Einzug halten.

Sie wären also auch nicht abgeneigt, Ihre Hauptversammlung zu streamen?

Antwort von Wolfgang Wagner: Wir für uns haben noch nicht abschließend entschieden, welchen Weg wir gehen. Aufgrund der aktuellen Ungewissheit will ich aber nicht ausschließen, dass wir eine rein virtuelle Hauptversammlung abhalten. Dies würde für uns die Planungssicherheit gewährleisten – gerade angesichts wichtiger anstehender Beschlüsse.

Ich bedanke mich für das Interview und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei IT Competence?

Wie wird sich IT Competence nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur IT Competence Aktie.

IT Competence Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0 Beiträge
Invest123  Kurs 07.10.19
Für mich ist der aktuelle Kurs nur erklärbar, wenn es Ende Oktober eine deutliche Gewinnwarnung gibt
0 Beiträge
Homepage hab ich keine news gefunden, hat sonst wer 'was Neues zu ITC ...?
0 Beiträge
von gerademal 200.000 EUR einen Kurszuwachs von über 40% ab, und das, meinst Du, könnte so schon in
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu IT Competence per E-Mail






Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)