Suche

ISRA Vision: Das ist weder Fisch noch Fleisch!

468
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Im Zuge der Korrektur an den Aktienmärkten zum Ende vergangenen Jahres fiel die Aktie der ISRA Vision AG von einem Hoch über 60,00 Euro auf ein Tief um 22,00 Euro und somit um deutlich mehr als -60%. Zwar war die Aktie zuvor deutlich überbewertet, dieser Kursrückgang war aber doch zu heftig. Daher konnte sich die Aktie zuletzt auch deutlich erholen. Wie aber geht es nun weiter?

Ganz langfristiger Aufwärtstrend ist noch intakt, aber…

Wirft man nur mal einen Blick auf das Chartbild, so erkennt man, dass die Aktie im Zuge der Korrektur ihren kurz- und auch mittelfristigen Aufwärtstrend gebrochen hatte. Nur der ganz langfristige Aufwärtstrend, der jedoch sehr flach verläuft, konnte noch verteidigt werden. Die Kursentwicklung der Aktie war auch deshalb so kritisch zu beurteilen, weil sie mit dem Bruch der Marke zwischen 32,00 und 33,00 Euro den mittelfristigen Aufwärtstrend durchbrach. Eine Korrektur bis hierhin wäre dagegen noch relativ problemlos gewesen.

Umso schöner war es daher natürlich auch, dass die Aktie im Zuge der Kurserholung zuletzt wieder über diese Marke ansteigen konnte. Damit bestünde nun grundsätzlich weiteres Kurspotenzial für die Aktie – und zwar bis in die Range zwischen 38,00 und 40,00 Euro. Dies wiederum ist insofern sehr erstaunlich, weil eben jedes Kursniveau zwischen 38,00 und 40,00 Euro aus meiner Sicht auch das fundamental faire Kursniveau wäre.

Kurzfristige Kursentwicklung mahnt zur Vorsicht!

Allerdings mahnt die Kursentwicklung zuletzt leider schon wieder ein wenig zur Vorsicht. So konnte die Aktie kürzlich, nach Vorlage sehr positiver Quartalszahlen, einen Kurssprung bis auf knapp 38,00 Euro aufs Börsenparkett zaubern. Damit war sie dann sehr nah am fundamental fairen Wert, den ich ja auf 38,00 bis 40,00 Euro beziffere. Dieses Kursniveau konnte sie jedoch nicht halten. Prinzipiell war das zu erwarten und ist somit kein Problem. Allerdings war der anschließende Abverkauf schon sehr stark.

Dies wiederum hat nun zur Folge, dass die Aktie sich schon wieder sehr nahe an der charttechnisch wichtigen Unterstützung im Bereich 34,00 Euro befindet. Daher lässt sich schreiben: Solange die Aktie sich über 34,00 Euro halten kann, ist noch alles im Lot. Solange ist der Kursrücksetzer zuletzt nur eine kleine Korrektur und die Aktie dürfte schon bald wieder in Richtung 38,00 bis 40,00 Euro laufen. Aber wehe, dies gelingt nicht. Daher ist, bei einem Kauf der Aktie, ein Stoppkurs knapp unterhalb von 34,00 Euro essentiell. Konkret würde ich diesen bei 31,78 Euro platzieren.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Isra Vision?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Isra Vision Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

https://www.ariva.de/news/sdax-gewinnt-1-07-prozent-isra-vision-mit-groesstem-7653364
so bei ariva news
2551 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Isra Vision per E-Mail

Mehr Inhalte zur Isra Vision Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Isra Vision Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Isra Vision Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Isra Vision Aktie:

>>Hier gehts zur Isra Vision Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Isra Vision

Performance Isra Vision AG

1W1M3MYTD1Y3Y
37,34 EUR32,72 EUR32,65 EUR25,05 EUR59,20 EUR72,01 EUR
+0,66 EUR+5,28 EUR+5,35 EUR+12,95 EUR-21,20 EUR-34,01 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)