Interview mit Michael Schulte, DER SCHULTE bei BAYERN 3

1017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Robert Sasse war für Finanztrends Live auf der Bits & Pretzels Konferenz. Das Gründerfestival ist eine dreitägige Konferenz für Gründer und Gründerinteressierte aus der Startup-Szene, welche in München während des Oktoberfests stattfindet. Zu den Referenten zählten bislang sowohl internationale als auch nationale Gründer und Investoren, darunter die Gründer von Virgin, Airbnb, Lottoland, Shazam, Tinder, Zendesk und Evernote. Von dort hat er einige Interviews mit spannenden Gründerpersönlichkeiten und Sprechern der Konferenz mitgebracht.

Lernen Sie hier die spannendsten Persönlichkeiten und Startups der Konferenz im Interview kennen. Zum Beispiel Michael Schulte, von Bayern 3! Michael Schulte produziert nebenbei auch zahlreiche kurze Unterhaltugsvideos, welche er auf YouTube und Co. hochlädt, mit dem Ziel, Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Robert: Wer bist Du und was machst Du genau?

Michael: Mein Name ist Michael Schulte und ich arbeite für den Bayerischen Rundfunk. Ich produziere kurze Unterhaltungsvideos, die oftmals die ganze Welt erreichen. Dadurch dass die Videos oftmals auch von großen Multiplikatoren geteilt werden, erreichen die Videos oftmals Aufrufzahlen im zweistelligen Millionen-Bereich.
Gestartet habe ich mit einem Video vor drei Jahren bei dem ich ein Cocktailglas mit einem Bierkrug zerschlage. Das war beim Spiel Deutschland gegen Brasilien und dieses Video ging in der ganzen Welt viral. Darauf habe ich dann meine eigene Marke aufgebaut und bin selber vor die Kamera getreten.
Inzwischen produziere ich mit guten Freunden meine Videos und manchmal ist es schon erstaunlich wie erfolgreich die Geschichte inzwischen geworden ist. Ich kann sagen: ich hab aus meiner Leidenschaft meinen Beruf gemacht.

Robert: Was war das Highlight deiner letzten Woche?

Michael: Ein Deal für eine der größten Unterhaltungsseiten weltweit. Ich darf noch keine Einzelheiten nennen, aber da erfüllt sich für mich ein großer Traum!

Robert: Wofür würdest Du mitten in der Nacht aufstehen?

Michael: Für meine Familie und meine Freunde.

Robert: Was war einer deiner prägendsten Momente im Leben?

Michael: Der Moment als ich gedacht habe, gescheitert zu sein. Im Nachhinein ist mir klar geworden: genau das hat es gebraucht um eben erst erfolgreich zu werden.
Aber auch meine Kopf-Operation letztes Jahr war sicherlich einer der prägendsten Momente aller Zeiten. Es war ziemlich gefährlich und es war auch nicht klar ob ich die ganze Nummer überstehe, aber sie hat mir viel über mich selbst gezeigt – vor allem warum ich eigentlich auf der Welt bin.

Robert: Wenn Du eine Sache auf der Welt verändern dürftest: Was wäre das?

Michael: Ich glaube wir sollten uns alle nicht zu ernst nehmen und häufiger über uns lachen. Gerade wir Deutschen würden das schon eine Portion mehr Heiterkeit vertragen. Viele Probleme dieser Welt entstehen am Ende weil sich jeder zu ernst nimmt. Aber sein Ego auch mal zurückzuschrauben und zu sagen: „hahaha, ok das war dumm von mir“ kann befreien.

Robert: Welches Buch hat dich am meisten beeinflusst?

Michael: Ganz sicher alle Bücher von Tony Robbins. Ich mag seinen Spirit, ich lese aber viel in der Richtung. Vor allem inspirieren mich Menschen um mich herum. Ich kann mich glücklich schätzen, einen wahnsinnig guten Freundeskreis zu haben, mit Leuten, die eine Vision haben vom Leben. Im Team macht alles einfach deutlich mehr Spaß.

Robert: Was war dein Traumberuf als Kind?

Michael: Ninja Turtle 😄 Also falls es mit der Influencer Karriere nicht mehr klappt, öffne ich den Gullideckel, steige in die Kanalisation – und esse Pizza!

Robert: Auf welche Frage hattest Du in letzter Zeit keine Antwort?

Michael: Ob ich das was ich heute mache auch noch in dieser Form in zehn Jahren mache.

Robert: Warum hast du deinen Beruf gewählt?

Michael: Weil es meine Berufung ist. Ich mochte es schon immer Menschen zu unterhalten. Schon in der Schule habe ich Lehrer imitiert und in den Pausen zwischen den Unterrichtsstunden die Klasse unterhalten.
Es liegt offenbar in meiner Natur und für mich fühlt es sich einfach normal an.
Und wenn ich dann die Nachrichten von den Fans aus aller Welt bekomme, die sich bedanken wenn Sie meine Videos sehen – dann gib mir das Gefühl einen sinnvollen Beitrag zu leisten.
Ich beende jetzt keine Kriege oder heile Krankheiten, aber ein Lachen um die Welt zu tragen hat für mich eine ganz besondere Magie und etwas befreiendes.
Es ist nur ein kurzer Moment der Ablenkung, wo wir unsere Sorgen vergessen. Und wenn dieser Moment tausendfach, vielleicht sogar millionenfach passiert, dann hat das Ganze schon viel Gutes!

Robert: Was war die beste Entscheidung in Deiner beruflichen Laufbahn?

Michael: Mir meine Freunde mit ins Team zu holen, immer einmal mehr aufzustehen als hinzufallen und den Sprung zu wagen ins Ungewisse.
Es gab diesen einen Moment, an dem ich überlegt habe das ganze Projekt aufzugeben. Es war ein Moment, an dem sich noch nicht der Erfolg eingestellt hatte, den ich erwartet habe. Aber ich hab mich zusammengerissen und mir gesagt: jetzt Beweise ich es mir erst recht. Und es hat funktioniert. Ich bin froh dass es diesen Moment gab.


BU: Michael Schulte, DER SCHULTE bei BAYERN 3


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos