Internet-ETF: Das ist passiert

236

Einer der leistungsstärksten ETFs des Jahres kaufte die Baisse am Fast Thursday.

Was geschah

Nach der Vorankündigung der Gewinne für das dritte Quartal verzeichnete Fastly Inc (NYSE:FSLY) am Mittwoch nach Geschäftsschluss einen Kursrückgang von 30%. Dieser Einbruch führte dazu, dass der Ark Next Generation Internet ETF (NYSE:ARKW) die Möglichkeit erhielt, sich an dem Unternehmen zu beteiligen. Der Internet-ETF von Ark Next Generation Internet ETF unter der Leitung von Cathie Wood kaufte 304.300 Aktien von Fastly. Dies entspricht einer derzeitigen Beteiligung von 27,3 Millionen Dollar, etwa 1% des Fondsvermögens. Der Fonds kaufte am Donnerstag auch kleine Beträge von Palantir Technologies (NYSE:PLTR) und Zoom Video Communications (NASDAQ:ZM). Die ETF verkaufte einen Teil ihrer Beteiligung an Tesla Inc. (NASDAQ:TSLA), die ihre wichtigste Beteiligung ist. Der Internet-ETF der nächsten Generation ist bekannt für seine bullische Haltung gegenüber dem Hersteller von Elektrofahrzeugen, und die Aktie ist seit geraumer Zeit die Top-Beteiligung des ETF. Über 26.000 Aktien von Tesla wurden verkauft, was etwa 12 Millionen Dollar entspricht. Der Verkauf entsprach etwa 0,4% des damaligen Vermögens. Der ETF von Wood verkaufte auch Aktien von Salesforce.com (NYSE:CRM), Roku Inc (NASDAQ:ROKU), Square Inc (NYSE :SQ), Xilinx Inc (NASDAQ:XLNX) und LendingClub Corporation (NYSE:LC).

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei ARK ARK Web x?

Warum es wichtig ist

Wood könnte eine große Wette eingehen, dass die Investoren auf den starken Preisverfall von Fastly am Donnerstag überreagiert haben. Sie nimmt auch einige Gewinne bei Tesla mit, einer der am besten performenden Aktien im ETF, die im Jahr 2020 um über 430% steigen werden. Der ETF verkauft insbesondere große Mengen von Xilinx, wobei die Verkäufe an drei Tagen bis zum 30. September zurückreichen. Der Ark Next Generation Internet-ETF ist einer der ETFs mit der besten Performance im Jahr 2020 mit einer Rendite von 107% seit Jahresbeginn. Der Fonds hat in den letzten drei bzw. fünf Jahren eine Rendite von 220% bzw. 511% erzielt. Ende September begann der ETF von Wood mit dem Kauf von Anteilen an Chamath Palihapitiya’s SPAC Social Capital Hedosophia Holdings Crop II (NYSE:IPOB ). Die Aktien sind seit ihrem Erstkauf um 30% gestiegen.

Die Aktien von Fastly fielen um 5,43% auf $84,82 bei der letzten Überprüfung am Freitag.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre ARK ARK Web x-Analyse vom 22.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich ARK ARK Web x jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur ARK ARK Web x Aktie.



4593 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu ARK ARK Web x per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)