Infineon setzt offenbar aufs richtige Pferd!

1392
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Sie sollen der beginnenden 5G-Mobilfunk-Ära den Weg ebnen. Nun hat der Halbleiter-Spezialist Infineon kürzlich einen wichtigen Meilenstein rund um die CMOS-HF-Schalter mitgeteilt. Demnach habe man seit Beginn der Volumenfertigung im Jahr 2008 bis heute fünf Milliarden Stück der zukunftsweisenden Hochfrequenz-Schalter produziert.

Begehrt sei die Technologie vor allem bei Anbietern im Wireless-Markt. Laut Infineon-Angaben bieten die für integrierte Schaltkreise (IC) gedachten, sich ergänzenden Metall-Oxid-Halbleiter, kurz CMOS genannt, diverse Integrationsvorteile vor allem im Bereich zukünftiger 5G-Anwendungen.

Infineon sieht sich auf richtigem Weg

Phillipp von Schierstädt, bei Infineon für „Radio Frequency Systems“ mitverantwortlich, kommentierte: „Angesichts der weitreichenden Expertise bei der Halbleiterfertigung und hohen Qualität ist Infineon ein bevorzugter Lieferant für OEMs und Chipsatz-Anbieter. Die hohe Marktakzeptanz unterstreicht unser tiefgreifendes Systemverständnis für HF-Front-Ends, unser technisches Knowhow sowie die mit hoher Qualität und Lieferzuverlässigkeit verbundene Fertigungsstrategie von Infineon.“

Übrigens: Laut Konzernangaben liefere Infineon derzeit pro Jahr bereits mindestens eine Milliarde HF-CMOS-Schalter an Interessenten aus – Tendenz stark steigend. Ab Spätsommer 2018 werde der Konzern mit zwei neuen Bauelementen eine neue Generation der Schalter-Technologie für das Antennen-Swapping auf den Markt bringen, so das Dax-Unternehmen, das auch in Zukunft den stetig steigenden Anforderungen der Hochfrequenz-Entwickler gerecht werden will.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Infineon?

Wie wird sich Infineon nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Infineon Aktie.



Infineon Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
109
45.435
29. Jun
11
3.341
24. Jun
0
1
11.10.18
0
1
01.10.18
0 Beiträge
sieht es teilweise anders als AnalWB. Auf die Frage welche DAX-Werte er jetzt kaufen wür
0 Beiträge
Das ist kein Wirecard oder Dt. Bank-Thread...wohl wieder auf der Maus ausgerutscht, so wie von Storc
0 Beiträge
Wer den Gefakten Wirtschaftsdaten noch glaubt, der ist Stroh - Dumm. Dagegen ist die Story von Br
5308 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Infineon per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Infineon




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)