18,27€ +3,6% +0,63€ 13:41


Infineon-Aktie: Die Zeichen werden immer deutlicher…

813
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Infineon musste am Donnerstag weitere Kursabschläge hinnehmen. Damit haben sich die Aussichten gegenüber den zurückliegenden Sitzungen noch einmal verdüstert. Denn jetzt bewegt sich der Titel wieder auf Untergrenzen zu, die auch bei kurzfristiger Betrachtung eine wichtige Rolle spielen dürften. Die Aktie sollte nicht – maßgeblich – unter 17,50 Euro abrutschen. Andernfalls wäre eine weitere kurzfristige Abwärtsbewegung wahrscheinlich, heißt es mit Blick auf die vorliegenden charttechnischen Signale. Binnen eines Monats ist es für die Aktie bereits um mehr als 9,5 % nach unten gegangen, womit die kürzerfristige Dynamik klar nach unten zeigt. Längerfristig befindet sich Infineon ohnehin im charttechnischen Abwärtstrend.

Infineon ist aus Sicht der Banken allerdings noch immer eine Kaufempfehlung. So haben in den zurückliegenden sechs Monaten gleich mehr als 80 % aller Analysten den Daumen gehoben und zum Kauf der Aktie geraten. Insofern scheint die Stimmung noch recht gut zu sein.

Technische Analysten

Technische Analysten sehen den Titel von Infineon noch immer als Verkaufskandidaten an. Denn die Aktie weist gegenüber dem GD200 einen deutlichen Rückstand von mehr als 20 % auf. Da auch die relative Stärke sowie das Momentum negativ sind, ist der Befund der Techniker eindeutig: Es liegen Verkaufssignale vor.

Mehr Inhalte zur Infineon Technologies Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Infineon Technologies Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Infineon Technologies Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Infineon Technologies Aktie:

>>Hier gehts zur Infineon Technologies Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Infineon Technologies:


Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos