Index-Analyse – wichtige Wochensignale

20
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
NEU - Artikel bewerten:

Die Indizes konnten kurz vor dem Ende der Woche noch einmal etwas Stärke zeigen. Insgesamt befinden sich die Barometer wieder in guter Form. Der Dax (ISIN: DE0008469008) hat am Donnerstag zwar noch keinen herausragenden Ausbruch realisiert, aber der MDax (ISIN: DE0008467416) und infolgedessen auch der FMCI-Finanztrends-Mittelstands-Champions-Index konnten glänzen. Es ging um mehr als 1 % aufwärts. Der TecDax (ISIN: DE0007203275) steht kurz davor, 3.000 Punkte zu überwinden. Die Faktoren sprechen für einen weiteren Anstieg.

Kennzahlen in Deutschland sehr gut

So sind schlicht die Kennzahlen in Deutschland weiterhin sehr gut. Die Kurs-Gewinn-Verhältnisse etwa sprechen für den Dax wie auch die kleineren Indizes. Der Dax steht bei 13,3 und ist damit aus dieser Sicht leicht unterbewertet. Beim MDax stehen 18,3 zu Buche. Das ist in Anbetracht der Geschichte gleichfalls ein guter, wenngleich kein herausragender Wert.

Beim FMCI-Finanztrends-Mittelstands-Champions-Index sieht es gleichfalls mit einem KGV von etwa 17,5 gut aus. Der TecDax konnte sich mit einem KGV von 29,9 unter die Marke von 30 schieben. Hier sind die Aussichten aus der Perspektive der KGV-Bewertung stärker gebremst.

Aber: Noch immer sind Dax und MDax sowie auch der TecDax mindestens 18mal günstiger – bezogen auf die Gewinne in den Unternehmen – als die Anleihen in Deutschland es sind. Die Dividendenrendite beim Dax ist mit 3,06 % ist sogar mehr als fünfmal so hoch als die Anleihenrendite. Beim MDax beträgt der Faktor etwa 4,7. Und auch der TecDax bringt alleine einen Aufschlag von 100 % bezogen auf die Ausschüttungen.

Schließlich befinden sich zumindest der MDax, der TecDax und der FMCI-Mittelstands-Champions-Index auch noch im technischen Aufwärtstrend und haben den GD200 hinter sich gelassen. Der Dax kämpft aktuell minimal mit seiner Trendlinie. Insofern sind die Aussichten für alle Indizes in Deutschland aktuell bestens – und das kann sich schon in der kommenden Woche zeigen, in der es aus dieser Perspektive betrachtet weiter aufwärts gehen sollte.