Suche

IBM: So gut geht es ihr!

496
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für IBM in den vergangenen Wochen jedoch deutlich eingetrübt. Die Aktie bekommt von uns dafür eine „Sell“-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für IBM haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. IBM bekommt dafür eine „Hold“-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem „Sell“ bewertet.

Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der IBM verläuft aktuell bei 131,01 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Hold“, insofern der Aktienkurs selbst bei 137,08 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von +4,63 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 135,25 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die IBM-Aktie der aktuellen Differenz von +1,35 Prozent und damit einem „Hold“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Hold“.

Relative Strength Index: Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der IBM-RSI ist mit einer Ausprägung von 38,63 Grundlage für die Bewertung als „Hold“. Der RSI25 beläuft sich auf 46,39, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Hold“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Hold“.

Branchenvergleich Aktienkurs: IBM erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 2,04 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „IT-Dienstleistungen“-Branche sind im Durchschnitt um 26,2 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -24,16 Prozent im Branchenvergleich für IBM bedeutet. Der „Informationstechnologie“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 15,79 Prozent im letzten Jahr. IBM lag 13,75 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber IBM. Es gab insgesamt drei positive und fünf negative Tage. An sechs Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind dagegen hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält IBM daher eine „Hold“-Einschätzung. Es gab außerdem ein Handelssignal auf der Basis historischer Berechnungen (1 mal „Sell“, 0 mal „Buy“). Da mehr Verkauf- als Kaufsignale zu verzeichnen waren, liegt für dieses Kriterium eine „Sell“ Bewertung vor. Insgesamt erhält IBM von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein „Hold“-Rating.

Dividende: Bei einer Dividende von 4,67 % ist IBM im Vergleich zum Branchendurchschnitt IT-Dienstleistungen (1,41 %) bezüglich der Ausschüttung höher zu bewerten, da die Differenz 3,25 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung „Buy“ ableiten.

Fundamental: Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 9,96. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von IBM zahlt die Börse 9,96 Euro. Dies sind 93 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich „IT-Dienstleistungen“ liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 147,34. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als „Buy“ eingestuft.

Analysteneinschätzung: Für IBM liegen aus den letzten zwölf Monaten 6 Buy, 8 Hold und 1 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem „Hold“-Rating entspricht. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu IBM vor. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 161,92 USD. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (137,08 USD) könnte die Aktie damit um 18,12 Prozent steigen, dies entspricht einer „Buy“-Empfehlung. Aus Analystensicht erhält die IBM-Aktie somit insgesamt eine „Buy“-Empfehlung.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei IBM?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur IBM Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

In New York State wurde die Eröffnung des IBM Quantum Computation Center gefeiert. Zehn Quantencompu
ARMONK, N.Y., Sept. 13, 2019 /PRNewswire/ -- IBM (NYSE: IBM) today announced that Primerica, Inc., a
737 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu IBM per E-Mail

Mehr Inhalte zur IBM Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur IBM Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • IBM Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der IBM Aktie:

>>Hier gehts zur IBM Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von IBM

Performance International Bu

1W1M3MYTD1Y3Y
143,67 USD121,20 USD122,86 USD125,27 USD125,27 USD125,27 USD
-12,62 USD+9,85 USD+8,19 USD+5,78 USD+5,78 USD+5,78 USD




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)