Herbstgutachten

104
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Das so genannte Herbstgutachten ist ein Gutachten, welches in Zusammenarbeit der sechs führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute erstellt wird. Somit handelt es sich aber auch um eine wirtschaftliche Gemeinschaftsdiagnose, die zwar eintreten kann, für die es aber natürlich keine Eintrittsgarantie gibt, da das Herbstgutachten – wie jedes andere Gutachten auch – durch Menschen in bestem Wissen erarbeitet wird. Irrtümer und Fehlinterpretationen können aber natürlich auch trotz bester Sorgfalt nicht ausgeschlossen werden. Das Herbstgutachten kann dabei auf eine recht lange Tradition verweisen, denn es wurde erstmalig im Jahre 1950 erstellt. Dabei beinhaltet es neben einer allgemeinen Lageeinschätzung und einer Einschätzung der Binnenkonjunktur auch eine Prognose für das Folgejahr.




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)