HelloFresh Aktie: Gewinner!

266
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Corona-Pandemie hat in der Vergangenheit bereits vielen Unternehmen zu schaffen gemacht. In Folge coronabedingter Ausgehbeschränkungen nahm der Trend zum Kochen zu Hause signifikant zu. Gleichermaßen auch die Nachfrage nach den portionierten Kochboxen. Gefreut hat das größten Teils die Aktionäre: In den letzten sechs Monaten kletterte die HelloFresh-Aktie um 100 Prozent nach oben. Am Mittwochmorgen verzeichnete das Wertpapier auf dem Frankfurter Paket einen Wert von 45,00 Euro. Von ihrem Corona-Krisentief Mitte März hat sich die Aktie bestens Erholt und sich seit Mitte Juni über der 40 Euro Marke eingependelt.

Quartalszahlen stehen im Plus

Am Dienstag veröffentlichte der Berliner Essensboxenlieferant sein jüngstes Zahlenwerk. Durch Home Office und geschlossene Restaurants erhielt HelloFresh im zweiten Quartal stolze 18,1 Millionen Bestellungen – mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr. Die EBITA lag entsprechend bei ganzen 153,6 Millionen Euro. Auch der Umsatz verdoppelte sich auf 972 Millionen Euro. “Unser Wachstum in den letzten Monaten war außergewöhnlich”, betonte der Vorstandschef Dominik Richter.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hellofresh?

Großer Optimismus auf Seiten des Vorstands

Grund für den Wertpapier Anstieg am Dienstagmorgen, ist die optimistische Prognose die der Vorstand veröffentlichte. Erst Mitte Juni erhöhte das Unternehmen die Prognosen für 2020. Nun wird von einem währungsbereinigtem Umsatzzuwachs von 75 bis 85 Prozent ausgegangen. Prognostiziert wurden zuletzt 55 bis 70 Prozent. Der Essensboxlieferant konnte durch diesen gewagten Optimismus den Kurs am Dienstag in die Höhe treiben.

Hellofresh ist ein Berliner börsennotiertes-Unternehmen, das 2011 gegründet wurde. Das Unternehmen bietet sogenannte „Kochboxen“ für die Verbraucher. Dieser kann zwischen wechselnden Essensvorschlägen samt Zutaten wählen, und so personalisierte Kochboxen für die Woche zusammenstellen. Die Zutaten kommen gekühlt samt Rezepten im Abo per Paketdienst nach Hause.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hellofresh-Analyse vom 27.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Hellofresh jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Hellofresh Aktie.



Hellofresh Forum

0 Beiträge
mlop  james cherry Gestern
hat nochmal was auf seeking alpha zu hf runtergetippt. artikel ist von freitag, 25.10.20. https://s
0 Beiträge
Nettomarge? Also dieses Jahr dürfte die Ebitda-Marge bei 11% und Netto bei 8% liegen. Pro Box
0 Beiträge
Werni2  @Okay ! Gestern
meine damalige Frage war wie HF mit 4-6 € Gerichten wirklich mal Geld verdienen will ? Nun habe ich
510 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Hellofresh per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)