HelloFresh Aktie: Es wird günstiger!

3192
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Vom 1. Juli bis 31. Dezember gelten in Deutschland die neuen reduzierten Mehrwertsteuersätze von 16 bzw. 5 Prozent. Die Bundesregierung hatte die Maßnahme beschlossen, um der durch Corona schwer strauchelnden Konjunktur auf die Sprünge zu helfen.

Eine Verpflichtung für Händler, die Preise entsprechend zu drosseln, gibt es zwar nicht, dennoch wollen einige Unternehmen die Steuersenkungen komplett an ihre Kunden weiterreichen. Darunter auch der Kochbox-Versender Hello Fresh, wie dieser nun kürzlich in einer Pressemitteilung betonte.

Damit wolle man die Kunden in ungewissen Zeiten unterstützen. Zur besseren Transparenz würden dafür bewusst ungewöhnliche Verkaufspreise wie 39,24 Euro in Kauf genommen. „Selbstverständlich werden wir bei HelloFresh die Preissenkung ohne Umwege umsetzen und den Steuervorteil in voller Höhe an unsere Kunden weitergeben“, sagte HelloFresh-Manager Björn Kuse.

Hello Fresh – der Corona-Gewinner

Hello Fresh werde seinen Kunden auf diesem Wege auch etwas zurückgeben – „schließlich waren sie in dieser herausfordernden Zeit ausschlaggebend für den Erfolg des Unternehmens“, hieß es. Tatsächlich gilt der Kochbox-Versender als einer der größten Corona-Gewinner. So konnte man ab Mitte März angesichts des Lockdowns und der Schließung der Gastronomie das Wachstum massiv beschleunigen.

Bereits in Q1 verzeichnete Hello Fresh einen Kundenzuwachs von knapp 70 Prozent auf 4,2 Millionen – bei mehr als 111 Millionen ausgelieferten Mahlzeiten. Gleichzeitig explodierte der Umsatz um 66 Prozent auf knapp 700 Millionen Euro. Entsprechend der Pandemieentwicklung vor allem im April und Mai dürfte man diese Zahlen in Q2 jedenfalls noch toppen können. Klar: Für Q3 erwarten Beobachter freilich keine so starken Zugewinne mehr, dennoch könnten die Preissenkungen ab Juli für den ein oder anderen zusätzlichen Kunden sorgen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hellofresh?

Wie wird sich Hellofresh nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Hellofresh Aktie.



Hellofresh Forum

0 Beiträge
... hattest du nicht im Mai Zugriffszahlen der Homepage analysiert mit googletrends und Simolarweb?
0 Beiträge
hoffen vielleicht darauf, dass Corona ein vorübergehender Effekt für HF ist. Dann hoffen sie, dass d
0 Beiträge
Warum kommt bei so einer Aussicht solch eine Meldung: "Die Finanzprofis des New Yorker Hedgefonds
510 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Hellofresh per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)