Suche

hausInvest: Dieser Immobilienfonds hat eine lange Geschichte!

 
408
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

hausInvest ist ein offener Immobilienfonds der Commerz Real, der schwerpunktmäßig in Gewerbeimmobilien an wirtschaftsstarken Standorten Europas investiert. Darüber hinaus sind auch Investitionen in Ländern außerhalb Europas möglich. Hier liegt der Fokus auf den USA und der Region Asien/Pazifik. Bei den Gewerbeimmobilien handelt es sich vornehmlich um Bürogebäude sowie Geschäftsräume für die Gastronomie und den Handel. Daneben spielen aber auch Hotels eine wichtige Rolle. Momentan verfügt der Fonds über 97 Immobilien.

Mit einem Gesamtvermögen von 14,842 Mrd. Euro handelt es sich bei hausInvest um einen der größten offenen Immobilienfonds in Europa. Er wurde im Jahr 1972 aufgelegt und ist damit bereits 47 Jahre am Markt. Gewinne werden ausgeschüttet, zuletzt erhielten Anleger je Anteil eine Gewinnbeteiligung von 0,40 Euro. Neben einem Ausgabeaufschlag in Höhe von 5 Prozent fallen laufende Kosten von schätzungsweise 1,05 Prozent des investierten Vermögens an.

Wie hat sich der Fonds in den letzten Jahren entwickelt?

In den vergangenen fünf Jahren hat der hausInvest eine Performance von +12,12 Prozent erreicht, auf Sicht von drei Jahren hat sich der Fonds um 6,44 Prozent verbessert. In den letzten 12 Monaten lag der Wertzuwachs bei 1,84 Prozent. Außerdem lohnt ein Blick auf die Sharpe Ratio, die die die erzielte Überrendite (gegenüber einer sicheren Geldmarktanlage) ins Verhältnis zum eingegangen Risiko (Volatilität) setzt. Sie ist ein gutes Auswahlkriterium bei der Entscheidung, in welchen Fonds man sein Geld investiert. Dabei gilt: je höher die Sharpe-Ratio, desto attraktiver der Fonds. Für die letzten drei Jahre beläuft sie sich bei hausInvest auf 7,2, auf Sicht von 12 Monaten liegt sie bei 5,24 (annualisiert).

0/5 (0 Reviews)
Meiner Meinung nach sind offene Immobilienfonds wieder attraktiv geworden. Zwar brach während der Fi
Der Chart ist ja vieles aber ganz sicher nicht konstant!

Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
13:34
STOXX Europe 600-Index legt am Dienstagvormittag le...+Am heutigen Dienstag haben die Aktien des größten Index Europas leicht an Wert gewonnen: Gegen 12:35 Uhr MESZ wurde der STOXX Europe 600 (EU0009658202) bei 388,3 Punkten registriert, knapp +0,14 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Montag (387,75 Punkte). Insbesondere für Credit Suisse, Kuehne + Nagel und LafargeHolcim wurden im vormittäglichen Handel teilweise starke Kursaufschläge registriert; dagegen verloren die Aktien [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
13:32
Achtung: Aufstockung der Short-Position bei Lanxess...+Citadel Europe, ein Hedgefonds mit Spezialisierung auf Leerverkaufspositionen hat seine Short-Aktivitäten bei Lanxess (ISIN: DE0005470405, Ticker-Symbol: LXS) weiter ausgebaut. Im Detail hat der Hedgefonds seine Netto-Leerverkaufsposition in den Lanxess-Aktien von 2,8 Prozent auf 3 Prozent erhöht. Dies geht aus einer Meldung hervor, die heute im Bundesanzeiger veröffentlicht wurde. Auf der Basis der aktuellen Marktkapitalisierung der Aktie entspricht das einer Aufstockung [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
13:27
Deutsche Bank: Bei 7,30 Euro wird es wieder spannend!+Die Aktie der Deutschen Bank ist sicherlich kein besonders Nerven schonendes Investment für den langfristig orientierten Anleger. Aber Trading-Chancen bietet die Aktie des ehemaligen Branchenprimus unter den Banken mehr als ausreichend. Nach einem kurzen Abtaucher unter die Bullish-Support-Line konnte sich der Wert in den vergangenen Tagen wieder deutlich erholen. Mit knapp unter 7,00 Euro liegen die Kurse nun wieder in [...]
Weiterlesen...
Jörg Mahnert
13:26
Daimler: Ganz Mutige greifen jetzt zu+Es kommt selten vor, dass ich mich positiv zum Kauf einer Aktie mit einem solch bearishen Chart äußere. Aber bei Daimler ist es heute der Fall. Obwohl die Aktie sich in einem lupenrein bearishen Chart mit einer Abfolge von Point&Figure-Verkaufssignalen befindet, sind Käufe um 45 bis 46 Euro durchaus chancenreich. Der Grund liegt darin, dass sich hier eine Unterstützung befindet, [...]
Weiterlesen...
Jörg Mahnert
13:25
BASF: Kaufen trotz Verkaufssignal?+Manchmal präsentiert sich ein Chart deutlich bearisher, als es nach dem zweiten Blick der Fall ist. Ein typisches Beispiel dafür ist momentan der Chart der Aktie des Chemieriesen BASF. Im Verkaufssignal an der Unterstützung Die Aktie befindet sich in einem intakten Point&Figure-Verkaufssignal. Dieses bildete sich am 9. Juli durch Erreichen der 59 Euro. Trotzdem sind Käufe zu Notierungen bis 61 [...]
Weiterlesen...
Jörg Mahnert
13:24
Amazon: Neukäufe bei Sprung über die 2100 USD?+Die Aktie von Amazon erfreut ihre Investoren seit Jahren. Und auch in den vergangenen Wochen konnten die Bullen nicht klagen. Nach einer Schwächephase bis Anfang Juni konnte der Wert von unter 1680 USD wieder richtig durchstarten. Mit aktuellen Notierungen von knapp über 2000 USD befindet sich die Aktie nun an einem entscheidenden Widerstand. Denn im September des vergangenen Jahres markierte [...]
Weiterlesen...
Jörg Mahnert
13:20
Aixtron: Aufbau neuer Short-Position von Short-Sell...+HBK Investments LP Dallas baute eine neue Short-Position in den Aktien von Aixtron (ISIN: DE000A0WMPJ6, Ticker-Symbol: AIXA) auf. Der Hedgefonds hat eine neue Short-Position in den Aixtron-Aktien in Höhe von 0,75 Prozent aufgebaut. Auf der Basis der aktuellen Marktkapitalisierung der Aktie entspricht das einem absoluten Wert der Position von +6,3 Mio Euro. Dies geht aus einer Meldung hervor, die heute [...]
Weiterlesen...
Stockpulse
13:18
Neil Dwane (Allianz GI): Ein Manifest für Europa+Europa kann in einer sich stärker fragmentierenden Welt ein attraktives Alternativmodell zu den USA und China bieten. Ein Modell, in dem individuelle und gesellschaftliche Freiheiten, Toleranz, ein offener Handel sowie der Schutz von Schwachen und Kranken eine wesentliche Rolle spielen. Welche Aufgaben vor der neuen EU-Kommissionspräsidentschaft liegen, fasst Neil Dwane zusammen. Kernaspekte Die bisherigen Fortschritte zur Lösung von Europas bekannten [...]
Weiterlesen...
Asset Standard
13:16
MainFirst: Unternehmensanleihen aus Schwellenländern+Im Jahr 2004 war das Universum der Unternehmensanleihen in EM-Hartwährungen mit rund 270 Mrd. USD relativ klein. Bis 2009 hat sich die Anlageklasse auf 600 Mrd. USD mehr als verdoppelt, was auf die starke wirtschaftliche Expansion in den Entwicklungsländern zurückzuführen ist. Bis Ende 2018 wuchs das Universum der Schwellenländer-Unternehmensanleihen in Hartwährung auf 2,2 Billionen US-Dollar. Das Anlageuniversum verfügt zudem über [...]
Weiterlesen...
Asset Standard
13:02
Achtung: Aufstockung der Short-Position bei thyssen...+Die Leerverkäufer des Hedgefonds Capital Fund Management bauten ihre Wette auf fallende Kurse der Aktien von thyssenkrupp (ISIN: DE0007500001, Ticker-Symbol: TKA) weiter aus. Capital Fund Management hat seine Netto-Leerverkaufsposition in den thyssenkrupp-Aktien von 0,54 Prozent auf 0,65 Prozent erhöht. Auf der Basis der aktuellen Marktkapitalisierung der Aktie entspricht das einer Aufstockung der Position um 18 Mio Euro. Dies geht aus [...]
Weiterlesen...
Stockpulse


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)