Goldpreis steigt, Silber weiter attraktiv

837
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

  • Die fallenden US-Zinsen wirken sich positiv auf den Goldpreis aus: Das Halten von Gold wird attraktiver, weil man für das Halten von zinstragenden Papieren kaum mehr etwas bekommt.
  • Das gilt vor allem für den Euroraum. Die Europäische Zentralbank (EZB) wird, so denken wir, im Juli oder August den Leitzins (den Einlagenzins) weiter absenken. Dadurch wird der Druck auf die Banken steigen, ihren Kunden einen negativen Zins in Rechnung zu stellen.

  • Die Zentralbanken kehren sich nicht von ihrer inflationären Geldpolitik ab. In einem andauernden Null- und Negativzinsumfeld ist das Gold eine sehr attraktive Alternative zum Halten von insbesondere Termin- und Spareinlagen.
  • In den letzten Jahren hat es sich bewährt, auf Gold zu setzen: Seit Anfang 2014 bis heute hat der Goldpreis in US-Dollar gerechnet zum 17% zugelegt, in Euro sogar um 42% (und hat damit sogar den Kurszuwachs des DAX übertroffen).
  • Wir wären nicht überrascht, wenn der Goldpreis sich in den kommenden Monaten der Marke von 1.500 USD/oz annähert.

  • Anleger, die langfristig orientiert sind, und die mit einem weiteren (Trend-)Anstieg des Goldpreises rechnen, haben gute Gründe, einen Teil der liquiden Mittel auch in Silber anzulegen: Der Silberpreis ist auffällig abgeschlagen, und in Phasen, in denen der Goldpreis weiter anzieht, stehen die Chancen gut, dass der Silberpreis aufholt (und dabei stärker zulegt als der Goldpreis).

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Gold-Analyse vom 12.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Gold jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Gold Aktie.



Forum

0 Beiträge
„22$ dreht und nach oben geht! „ Wenn Silber diese Marke nochmal sehen sollte ?
0 Beiträge
Avidian ist neu bei dir , hab ich auch ... Alaska Play Was mir Kopfschmerzen bereitet ist Genesis g
0 Beiträge
Symba  nee 22:42
"Wieviel Postive nun noch andere inzwischen angesteckt haben, weil sie keine Ergebnisse haben? "
501 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Gold




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)