26,26€ +4,62% +1,16€


„Goldener Gurt“ für Valeo-Entwickler

484
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

mid Groß-Gerau – Er ist der Erfinder der Ultraschall-basierten Einparkhilfe: Anton Lill, ehemals bei Valeo beschäftigt und mittlerweile Ingenieur im Ruhestand. Der Motor Presse Club Deutschland (MPC) würdigte die Arbeit des Technikers jetzt durch die Verleihung des Verkehrssicherheitspreises „Goldener Gurt“.

„Anton Lill hat ein neues Kapitel in der Geschichte des intelligenten Fahrens eingeleitet. Er machte eine neue Sicherheitstechnik erschwinglich, schuf Vertrauen und war so ein Wegbereiter für die nächsten Schritte bis hin zum autonomen Fahren“, so MPC-Vorsitzender Ulrich Nies in seiner Laudatio bei der Preisverleihung. Die Einparkhilfe wurde bei Valeo in Bietigheim entwickelt, mittlerweile beliefert der Hersteller Kunden weltweit mit seinen Ultraschallsensoren.




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)