Gold so preiswert wie seit 50 Jahren nicht mehr

1064
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

Sie kennen den aktuellen Tagespreis des gelben Metalls. Sie wissen, ob er sich seit gestern oder im Vergleich zur vergangenen Woche aufwärts- oder abwärtsbewegt hat. Aber kennen Sie auch den realen Goldpreis, also jenen Preis, der uns anzeigt, wie sich das Gold im Vergleich zu anderen Anlageformen im Lauf der Jahre verändert hat?

Vermutlich nicht und auch ich habe diesen Preis nicht beständig vor Augen. Gerade deshalb ist es sinnvoll, von Zeit zu Zeit einen Schritt zurückzutreten und in einer ruhigen Minuten einen Blick auf den realen Goldpreis zu werfen. Wenn man das in diesen Tagen tut, kommt man zu einem interessanten Ergebnis, denn das Gold ist so preiswert wie seit 50 Jahren nicht mehr.

Es ist dabei egal, ob man sich der Frage nach der relativen Höhe des Goldpreises von der Geldmenge oder vom Aktienmarkt her nähert. In beiden Fällen wird sehr schnell deutlich, dass das Gold alles andere als teuer ist.

Relativ zum Aktienmarkt und relativ zur Menge des ausgegebenen Geldes ist das Gold derzeit so preiswert wie zuletzt vor 50 Jahren. Der Goldpreis von heute entspricht dem der Jahre 1970 und 2000.

Wer vor diesem Hintergrund Gold kauft, ist vor kurzfristigen Preisrückgängen deshalb zwar noch nicht sicher. Doch die Gefahr, eine überbewertete Anlage zu kaufen und auf Dauer schwere Kursverluste zu erleiden, ist vergleichsweise gering.

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Tag und grüße Sie herzlich

0/5 (0 Reviews)
leben nicht auf dem Land ,d.h. sie sind von den Problemen nicht betroffen,geben aber "gute "Ratschlä
Das bin ich überhaupt nicht,Wölfe sind schöne Tiere,nur frage ich mich mit welcher Selbstverständlic
In der Bitcoin-Szene wird schon Werbung gemacht, die Edelmetalle zu verkaufen und das neue "Gold" zu



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)