Suche

Gold: Schon überkauft?

1296
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Handelskonflikt zwischen den Großmächten China und den USA scheint sich nun nach Monaten endlich dem Ende zuzuneigen. Am 15. Januar könnte es bereits soweit sein und ein erster wichtiger Schritt zum Ende könnte unterzeichnet werden. Die Börsen zeigen sich zu Beginn des neuen Jahres deshalb schon freundlich, doch was passiert dann mit dem Goldpreis? Rutscht dieser dann nach unten ab oder bleibt er auf seiner aktuellen Position? Eigentlich sind dann viele Unsicherheiten abgearbeitet und das zeigen die Börsen ja auch gerade an.

Warum man Gold aber trotzdem nicht abschreiben sollte!

Gold ist nicht umsonst in den letzten Wochen und Monaten angestiegen, das Edelmetall dient als sicherer Hafen und durch die starken börslichen Entwicklungen bei den Aktien könnte es nun auch wieder zu einem schwächeren Aktienjahr kommen. Anleihen sind zuletzt auch wieder angestiegen und rentieren sich damit immer weniger. Auch als Gegenspieler zu den Aktien haben Anleihen immer weniger korrelierende Effekte gezeigt. Teilweise wurden hohe einstellige Kursgewinne im abgelaufenen Jahr mit diesen erzielt!

Es zeigt sich eine überkaufte Marktphase beim Gold!

Rein charttechnisch ist das Gold aber aktuell überkauft. Die letzten Tage haben den Kurs von etwa 1.470 USD auf 1.520 USD getrieben. Im vergangenen Jahr lag der Goldpreis sogar bei 1.550 USD, davon sind wir jetzt nicht mehr weit entfernt. Der Relative Stärke Index mahnt aber zur Vorsicht, er ist seit rund einer Woche im überkauften Bereich angekommen und hat damit ein Verkaufssignal gebildet. Wir befinden uns hier also in einer Art Pattsituation, einerseits spricht viel für ein Investment in Gold und auf der anderen Seite haben wir die charttechnischen Signale, die aber genau in die andere Richtung deuten. Vielleicht sehen wir in den nächsten Tagen schon die Entscheidung und der Kurs des Golds bewegt sich in eine der besagten Richtungen.

0/5 (0 Reviews)
0 Beiträge
https://www.infosperber.ch/Artikel/Politik/Neue-Tone-vom-IWF-Mehr-Sozialausgaben-hohere-Reichensteue
0 Beiträge
wie wäre es mit Sanders ? Den Rufmord den Hillary ihm gegenüber beim letzten Wahlkampf begangen hat
0 Beiträge
damit dieser Mann an der UN-Sitzung nicht teilnehmen kann. Jeder, der seine eigenen Finger durchzä


Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
17:16
Die Titel des umfassenden S&P 500-Index am Mi...+Am heutigen Mittwoch gab es bei den größten Aktientitel der USA keine wesentliche Veränderung: Gegen 16:03 Uhr MEZ wurde der S&P 500 (US78378X1072) bei 3.146,25 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Dienstag (3.146,25 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Aktientitel des S&P 500 im Vergleich zur Hauptnotierung vom letzten…
Weiterlesen...
Stockpulse
17:18
Eurofins Scientific: Wer hätte das gedacht? Die S...+Ein recht selten zu beobachtendes Bild prägt derzeit die Stimmung der Marktteilnehmer in Social Media hinsichtlich des Titels Eurofins Scientific (FR0000038259, Aktueller Wert: 480,6 EUR, 09:35 Uhr MEZ). Seit Mittwoch, 08.01. und damit so lange wie schon seit Monaten nicht mehr hält sich der Sentimentwert für den Titel aus dem Pharmaceuticals Biotechnologie & Life Sciences-Bereich…
Weiterlesen...
Stockpulse
17:32
Wendel: Wer hätte das gedacht? Die positive Stimm...+Ein recht selten zu beobachtendes Bild prägt derzeit die Stimmung der Marktteilnehmer in Social Media hinsichtlich des Titels Wendel (WNDLF, Aktueller Wert: 121,9 EUR, 09:34 Uhr MEZ). Seit Freitag, 02.08.2019 (174 Tage) und damit so lange wie schon seit Monaten nicht mehr hält sich der Sentimentwert für den Titel aus dem Diversifizierte Finanzwerte-Bereich konstant im…
Weiterlesen...
Stockpulse
17:39
Gazprom-Aktie: Gibt es wieder Hoffnung?+Die Verantwortlichen bei Gazprom blicken alle positiv in die Zukunft. Trotz der vergangenen Kursverluste scheint sich die Stimmung nicht verschlechtert zu haben. Sie rechnen für das schon begonnene Jahr mit einer Umsatzsteigerung, dazu kommt noch der voraussichtliche Gastransport in die wichtigen Märkte China, Westeuropa und Türkei in Höhe von rund 237 Milliarden Kubikmetern. Im Gegensatz…
Weiterlesen...
Andreas Quirin
17:42
Freenet-Aktie: Geht es weiterhin abwärts?+Im dritten Quartal lag der Umsatz von Freenet deutlich über dem des Vorjahres. Mit rund 741 Millionen € lagen die Erlöse deutlich über den 717 Millionen € aus Q3 2018. Der Kundenstamm hat sich ebenfalls vergrößert, was für Wachstum spricht. Er ist von vorherigen 7,97 Mio. auf fast 8,3 Mio. Kunden gestiegen. Das EBITDA hingegen…
Weiterlesen...
Andreas Quirin
17:48
Industrivaerden: Jetzt schießt das Stimmungsbarom...+Ein recht selten zu beobachtendes Bild prägt derzeit die Stimmung der Marktteilnehmer in Social Media hinsichtlich des Titels Industrivaerden (SE0000190126, Aktueller Wert: 240,8 SEK, 09:35 Uhr MEZ). Seit Dienstag, 11.06.2019 (226 Tage) und damit so lange wie schon seit Monaten nicht mehr hält sich der Sentimentwert für den Titel aus dem Diversifizierte Finanzwerte-Bereich konstant im…
Weiterlesen...
Stockpulse
18:02
Außergewöhnliche Stimmung bei Colruyt: So lange h...+Ein recht selten zu beobachtendes Bild prägt derzeit die Stimmung der Marktteilnehmer in Social Media hinsichtlich des Titels Colruyt (CUYTY, Aktueller Wert: 44,68 EUR, 09:35 Uhr MEZ). Seit Dienstag, 12.11.2019 (72 Tage) und damit so lange wie schon seit Monaten nicht mehr hält sich der Sentimentwert für den Titel aus dem Einzelhandel mit Lebensmitteln und…
Weiterlesen...
Stockpulse
18:10
Short-Attacke: Stärkste Bewegung bei zooplus – st...+Internationale Hedgefonds nehmen verstärkt deutsche Aktien ins Visier, um auf fallende Kurse zu setzen. Am heutigen Mittwoch (22.01.2020) wurden bei neun Aktien Veränderungen von Netto-Leerverkaufspositionen gemeldet. Dies geht aus den Veröffentlichtungen im Bundesanzeiger hervor. Citadel Europe führte Liste der Short-Seller an JPMorgan Asset Management baute seine Short-Position bei zooplus deutlich aus. Auch bei den Aktien…
Weiterlesen...
Stockpulse
18:18
STOXX Europe 600 zeigt keine große Veränderung: D...+Am heutigen Mittwoch gab es bei den Aktien des STOXX 600 Index keine wesentliche Veränderung: Gegen 17:46 Uhr MEZ wurde der STOXX Europe 600 (EU0009658202) bei 406,24 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Mittwoch (406,24 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Aktien des europäischen STOXX 600-Index im Vergleich zur…
Weiterlesen...
Stockpulse
18:20
Groupe Bruxelles Lambert: Die positive Stimmung z...+Ein recht selten zu beobachtendes Bild prägt derzeit die Stimmung der Marktteilnehmer in Social Media hinsichtlich des Titels Groupe Bruxelles Lambert (GBLBY, Aktueller Wert: 96,14 EUR, 09:31 Uhr MEZ). Seit Mittwoch, 10.07.2019 (197 Tage) und damit so lange wie schon seit Monaten nicht mehr hält sich der Sentimentwert für den Titel aus dem Diversifizierte Finanzwerte-Bereich…
Weiterlesen...
Stockpulse



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.