Suche

General Electric: Woher plötzlich die Bedenken?

2208
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Das Jahr 2019 ist für General Electric bislang überaus gut verlaufen, zumindest an der Börse. Die Aktie des seit längerem strauchelnden US-Mischkonzerns hat nach einem monatelangen Niedergang wieder ordentlich zugelegt. Vom absoluten Tiefpunkt bei 5,69 Euro noch im Dezember ging es mit GE hinauf auf bis zu 9,16 Euro am vorvergangenen Donnerstag, ein Plus von gut 60 Prozent. In der zurückliegenden Börsenwoche jedoch kam es zum Rücksetzer, auch am Freitag ging es bei General Electric weiter zurück auf nur noch 8,07 Euro. Woher kommen plötzlich die Bedenken der Anleger?

Analyst: Viele Anleger „viel zu optimistisch“

Es war wohl die US-Bank JPMorgan, die General Electric in die Parade fuhr: Die Bank stufte zum Wochenanfang die Aktie von von „Neutral“ auf „Verkaufen“ ab, das Kursziel wurde zugleich von 6 auf 5 US-Dollar gesenkt. Mit umgerechnet etwa 9 Dollar liegen die Papiere für Analyst Stephen Tusa aktuell also noch viel zu hoch. Viele Anleger unterschätzten die Herausforderungen und Risiken bei GE und „hängten kleine positive Aspekte zu hoch“, schrieb er in seiner  Studie. Der Markt und viele Kollegen seien „viel zu optimistisch für eine Erholung der Barmittelzuflüsse“, so sein harsches Urteil.

Analysehaus RBC sieht Kursziel bei 12 Dollar

Ob die Anleger sich dauerhaft dieser Einschätzung anschließen, bleibt abzuwarten. Denn in der Tat hatten etwa die Kollegen vom Analysehaus RBC die Aktie von General Electric nach den Jahreszahlen Mitte März als Outperformer eingestuft mit einem Kursziel von 12 US-Dollar. Das durchschnittliche Kursziel aus acht Analysen verschiedener Häuser liegt derzeit bei 10,84 Dollar, ein Potential von immerhin knapp 20 Prozent.

0/5 (0 Reviews)
Bin auch deiner Meinung bzgl Ausbruch. Sollte jetzt in Richtung 15 gehen.
diesmal gelingen. Die 4 % von heute erzeugen eine schöne Tageskerze, die Nachkäufe möglich machen.
516 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu General Electric per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von General Electric



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)