10,26$ 0% 0$

General Electric: An Siemens vorbeigezogen!

122
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Nachfrage nach Gasturbinen ist laut Branchenbeobachtern seit 2014 weltweit um etwa die Hälfte gesunken. Der Hauptgrund: Energieversorger setzen zunehmend auf elektrische Energie aus Wind und Sonne. Für den in Schieflage geratenen US-Konzern General Electric (GE) erschwert sich die Situation dadurch, dass sein Anteil am Gesamtmarkt derweil geschrumpft ist. Laut internationaler Medienberichte war das erste Quartal 2019 für GE in diesem Sinne ein Erfolg – Dank überraschender Bestellungen aus Asien.

Drei zusätzliche Aufträge von Tokyo Electric Power

General Electric hat nach Informationen der Agentur Reuters auf dem stark rückläufigen Markt für Gaskraftwerke im ersten Quartal die meisten Aufträge aller Wettbewerber gewonnen. Laut Insidern  verbuchte der Konzern zwischen Januar und März insgesamt sechs Bestellungen für seine Turbinen der HA-Klasse. Konkurrent Mitsubishi Hitachi Power Systems (MHPS) kam demnach auf fünf Bestellungen, Siemens lediglich auf vier. GE habe Reuters gegenüber bestätigt, dass es im ersten Quartal drei zusätzliche Aufträge gegeben habe, die im Ergebnisbericht des ersten Quartals 2018 noch nicht berücksichtigt worden waren. Die drei zusätzlichen Einheiten gehen laut des Berichts an Tokyo Electric Power in Japan.

Jahrzehntelang die Sparte dominiert

General Electric dominierte jahrzehntelang den Kraftwerksabsatz und hat weltweit mittlerweile mehr als 7.500 Gasturbinen installiert. Doch die Position des Unternehmens hat sich auf dem Weltmarkt mehr und mehr geschwächt. Larry Culp, seit Oktober 2018 CEO und Vorsitzender von General Electric, ist seitdem um einen Umbau des kriselnden Mischkonzerns bemüht. Einen ersten Erfolg kann der neue Chef bereits verbuchen: Die Sparte GE Power erzielte laut des Berichts im ersten Quartal 2018 erstmals wieder einen Gewinn von 80 Millionen US-Dollar.

0/5 (0 Reviews)
https://www.boersen-zeitung.de/index.php?li=1&artid=2019089059
OGfox  Ex-Div 10. Mai
Obwohl die Aktie heute ex gehandelt wird werden in den ersten 90 Minuten bereits 1euro 50 der Aussch
als 1 Mikrocent.
516 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu General Electric per E-Mail

Mehr Inhalte zur General Electric Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur General Electric Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • General Electric Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der General Electric Aktie:

>>Hier gehts zur General Electric Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von General Electric:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)