Geht es aufwärts bei E.ON?

1272
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

was es letzte Woche Neues bei E.ON gab, hat sich Frank Holbaum in einer Analyse einmal genauer angesehen. Die wichtigsten Vorkommnisse hat er folgendermaßen zusammengefasst:

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei EON?

  • Der Stand! Bei E.ON könnte sich in dieser Woche eine Trendwende eingeleitet haben, denn aus dem Abwärtstrend heraus konnte die Aktie eine wichtige Hürde überwinden und Kursgewinne von über 15 % einfahren.
  • Die Entwicklung! Die 9 Euro konnten wieder überwunden werden, was bedeutet, dass sich die Aktie aus dem laufenden Seitwärtsbild – nachdem es im November abwärts gegangen war – nach oben herausarbeiten könnte.
  • Die Analystenmeinungen! Technische Analysten betonen eine Trendwende, da der GD200 überwunden werden konnte. Das Kaufsignal scheint also aktiv.
  • Der Ausblick! Von der charttechnischen Untergrenze könnte es bald wieder massiv nach oben gehen, wenn die Unterstützungen sich bestätigen können. Nach den Widerstandszonen bei 9,50, 9,70 Euro und 10 Euro könnte es bis zum 2-Jahres-Hoch bei 10,75 Euro vom 8. November 2017 nach oben gehen. Kann dieses Potential von 19 % ausgenutzt werden oder sind gar 14,69 Euro, das 3-Jahres-Top vom 27. April 2015, möglich?

Wie wird es bei E.ON nun weitergehen? Wir halten Sie informiert.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre EON-Analyse vom 27.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich EON jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur EON Aktie.



EON Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
90
45.611
05. Jun
1
42
20. Mai
0 Beiträge
SHAREHOLDER VALUE ZERO. Wer schmeißt hier? Blackrock?
0 Beiträge
läuft wohl doch bis 28,XX € runter. Hätte ich nicht gedacht...
0 Beiträge
Ciriaco  Ryan 12. Sep
https://www.sr.de/sr/fernsehen/sendungen_a_-_z/uebersicht/flohmarkt/20190921_flohmarkt100.html
1553 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu EON per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)