Geely: Steigt Daimler jetzt bei Volvo ein?

1448
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die stattliche Beteiligung von Geely-Gründer Li Shufu als künftigem Großaktionär bei Daimler war spektakulär. Nun könnte der schwäbische Autokonzern wiederum bei der Geely-Tochter Volvo einsteigen. Das berichtet das Manager Magazin in seiner aktuellen Ausgabe. Möglich seien Kooperationen in der Produktion – aber auch „ein paar Prozent“ an Volvo zu übernehmen, heißt es.

Auch Belieferung mit Motoren möglich

Im März hatte der chinesische Automobil- und Motorradhersteller über Li Shufu überraschend fast zehn Prozent an Daimler übernommen. Nun steckt man laut Manager Magazin in Stuttgart die Grenzen einer möglichen Zusammenarbeit mit dem neuen Großaktionär ab. In Frage kommt demnach unter anderem eine Kooperation bei den Elektroplattformen. Seit einiger Zeit arbeite man bei Geely an einer neuen Architektur für Elektroautos, die man auch Dritten anbieten wolle, heißt es. Auch die Belieferung von Volvo mit Motoren und Komponenten von Mercedes könne man sich im Konzern demnach vorstellen. Offiziell wollten sich weder Daimler noch Volvo zum Thema äußern.

Zustimmung von langjährigem Partner war nötig

Die Stuttgarter hatten den Einstieg von Geely-Chef Li Shufu im März ausdrücklich begrüßt, eine eventuelle Zusammenarbeit aber von der Zustimmung des langjährigen chinesischen Partners BAIC abhängig gemacht.  Li Shufu hatte zugleich betont, dass er keinen Sitz im Aufsichtsrat von Daimler anstrebe.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Geely Automobile-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Geely Automobile jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Geely Automobile Aktie.



Geely Automobile Forum

0 Beiträge
Die Geely Auto Group besteht aus den folgenden Marken – Geely Auto, Geometry, Lynk & Co, PROTON
0 Beiträge
ist doch richtig. Volvo Cars und Polestar sind nicht Teil der Geely Car Sparte. Gehören zur Zhejian
0 Beiträge
https://www.ksta.de/ratgeber/verbraucher/problem-mit-motorkuehlung-volvo-ruft-rund-367-000-autos-zur
516 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Geely Automobile per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Geely Automobile




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)