18,12€ 0% 0€

Geely Automobile will Volvo Cars pushen!

1088
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

in der letzten Woche hat sich Johannes Weber den Stand der Dinge bei Geely Automobile einmal genauer angeschaut. Hier sein Fazit:

  • Der Stand! Geely hat große Pläne mit dem schwedischen Autobauer Volvo Cars.
  • Die Entwicklung! Geely will Volvos Absatz bis 2050 verdoppeln, die Kundenbindung stärken und dabei Premium-Margen erreichen. Bis 2025 soll zudem die Hälfte der Autos über ein Abo-Modell erworben werden, dass das Auto, die Versicherung und die Wartung einschließt.
  • Der Ausblick! Vor dem Hintergrund der großen Pläne für Volvo scheint auch ein Börsengang nicht ausgeschlossen – diesen sieht Geely-Gründer und CEO Li Shufu bei mindestens 30 Mrd. USD. ES scheint sich also zu lohnen, die Vorgänge auf dem Radar zu behalten.

Was werden die nächsten Wochen an Neuigkeiten bringen? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

0/5 (0 Reviews)

Aktuelle Video-Analyse von Geely Automobile:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)