14,441 +0,14% +0,021


Geely Aktie: Geely will Batterien selbst bauen!

1604
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Akku ist bei jedem elektrischen Auto eines der elementaren Bauteile. Oft macht allein dieses Teil rund 40 Prozent des Werts eines Fahrzeugs aus. Grund genug für Geely, um Batterien in Zukunft selbst zu produzieren. Dazu soll nun bis zum Jahr 2020 eine Fabrik in Jingzhou in der Provinz Hubei entstehen.

Geely lässt sich dabei nicht lumpen und nimmt 1,17 Milliarden USD für das Projekt in die Hand. Schlecht investiert ist das Geld sicher nicht. Mit einer eigenen Batterieproduktion sind Hersteller von Elektroautos deutlich im Vorteil. Das haben Tesla und BYD in der Vergangenheit bereits eindrucksvoll bewiesen. Die Hersteller können damit ihre Kosten deutlich senken und so mit günstigeren Preisen an den Märkten punkten.

Aktuelle Video-Analyse von Geely Automobile:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)