Gazprom: Halten die Bullen dieses Mal die Stellung?

1822
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Im Herbst konnte die Gazprom-Aktie bis auf 4,65 Euro angestiegen, am 29. November vollzog der Wert noch einmal einen Anstieg bis auf 4,43 Euro. Der durch diese beiden Hochs gebildete Abwärtstrend konnte durch den aktuellen Anstieg seit dem Tief vom 27. Dezember bei 3,77 Euro Ende Januar erfolgreich überwunden werden.

Die Aktie drang bis zum 31. Januar bis auf 4,40 Euro vor und ging hier in eine Konsolidierung über. Vor dem Wochenende näherte sich die Aktie der noch immer leicht ansteigenden 50-Tagelinie bis auf wenige Cent an. Damit ist die entscheidende Frage zu Beginn der neuen Handelswoche die nach der Vorherrschaft an der 50-Tagelinie.

Setzen sich wie im Dezember die Bären durch und sorgen für einen dynamischen Rückfall unter den EMA50, droht ein Rücklauf auf das Tief vom 15. Januar bei 4,06 Euro. Kann auch diese Unterstützung nicht verteidigt werden, dürfte die runde 4,00-Euro-Marke sehr schnell ins Visier der Bären geraten. Bei anhaltend hohem Verkaufsdruck muss sogar mit einem Absturz auf das Tief vom 27. Dezember bei 3,77 Euro gerechnet werden.

Gelingt es den Käufern jedoch, die 50-Tagelinie wie im Januar zu behaupten, könnte in den kommenden Tagen ein erneuter Anstieg auf das Hoch vom 31. Januar bei 4,40 Euro vollzogen werden. Kann auch dieser Widerstand aus dem Spiel genommen werden, besteht die Möglichkeit, die Rallye in Richtung auf das Hoch vom 29. November bei 4,43 Euro und das Hoch vom 8. Oktober bei 4,65 Euro weiter fortzusetzen.

0/5 (0 Reviews)
Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
104
40.032
21:00
13
2.642
10.05.18
0
0
07.05.18
104
40.032 Beiträge
Hab ja schon die lust verloren und mir vorgenommen, noch bis 2020 zu warten und wenn sie dann noch i
104
40.032 Beiträge
raider7  Morgen 20:51
Will ich die 6 vor dem Koma
3627 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Gazprom per E-Mail

Aktuelle Video-Analyse von Gazprom:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)