Suche

Gazprom: Gegen jeden Widerstand!

1022
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Es ist gut eine Woche her, da berichtete die russische, staatliche Nachrichtenagentur TASS, dass bereits 71 Prozent der Pipeline Nord Stream 2 fertiggestellt seien. „Der Bau von Nord Stream 2 wird fortgesetzt“, wurde Gazprom in dem Bericht zitiert. Insgesamt seien bis dato 1.739 Kilometer der Gaspipeline in der Ostsee verlegt worden, hieß es. Bei dem politisch heftig umstrittenen Projekt geht es, aller Widrigkeiten zum Trotz, offensichtlich voran. Und das auch auf deutschem Hoheitsgebiet.

Leitungsstücke wurden verbunden

Wie das Tochterunternehmen des russischen Staatskonzerns Gazprom am Montag mitgeteilt habe, seien vor der Südostspitze Rügens nun zwei bereits im Vorjahr verlegte Leitungsstücke von knapp 30 und 40 Kilometern Länge verbunden worden, vermeldet unter anderem die Ostsee-Zeitung. Die beiden jeweiligen Leitungsenden seien hierfür aus dem Wasser gehoben und am Verlegeschiff Castoro 10 zusammengeschweißt worden. Prüfungen, Korrosionsschutz und Verankerung der Leitungen am Boden würden noch einige Tage in Anspruch nehmen, hieß es.

Streckenverlauf nicht gesichert

Der neue Doppelstrang soll laut Plan im wesentlichen parallel zur Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 verlegt werden, durch die bereits seit 2011 russisches Gas nach Lubmin bei Greifswald strömt. Dabei ist der Trassenverlauf des vor allem von den USA aber auch von EU-Staaten kritisierten Projekts noch immer nicht gesichert. Zwar solle die Leitung nun nicht mehr durch dänische Hoheitsgewässer führen. Doch auch bei den Alternativrouten haben die Dänen laut Ostsee-Zeitung aus Umweltschutzgründen ein Mitspracherecht. Die Entscheidungen der dänischen Behörden stehen demnach noch aus. Die Betreiber-Gesellschaft um Gazprom hatte jüngst Klage zudem gegen einen im April gefundenen Kompromiss der EU-Staaten im Streit um die Gasleitung eingereicht.

0/5 (0 Reviews)
106
41.629 Beiträge
UlliM  @raider, 00:04
hast Du mal überlegt, was Touris wie Du mit dem Wassermangel auf Malle zu tun haben? Das sind dort k
106
41.629 Beiträge
Das Wetter wird diesmal richtig Druck machen Wälder sterben ab wenn nix getan wird Politiks m
3627 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Gazprom per E-Mail

Mehr Inhalte zur Gazprom Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Gazprom Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Gazprom Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Gazprom Aktie:

>>Hier gehts zur Gazprom Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Gazprom

Performance Gazprom PJSC

1W1M3MYTD1Y3Y
230,24 RUB6,11 RUB5,51 RUB3,98 RUB3,66 RUB3,79 RUB
-224,10 RUB+0,03 RUB+0,63 RUB+2,16 RUB+2,48 RUB+2,35 RUB


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)