Gazprom: Das sollten Sie zu dieser Aktie wissen!

1222
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

die Aktie von Gazprom hat in den vergangenen Handelstagen schon wieder versucht, nach oben auszubrechen. Aus Anlegersicht erfreulich und auch etwas überraschend angesichts der Unsicherheiten an den Finanzmärkten durch die Handelskrieg-Debatten mit den USA, die Kriegsszenarien und die schlechte Stimmung um Wladimir Putin. Auf der anderen Seite kam es nun zu Gewinnmitnahmen. Die Chance auf schnelle Kursgewinne bleibt dennoch erhalten. Denn: Charttechniker meinen, die Aktie sei kurzfristig wieder im Abwärtstrend. Mittelfristig allerdings sei die Aufwärtsbewegung noch intakt. Es kommt also auf den Blickwinkel an, um eine fundierte Einschätzung zu treffen.

Der Wert hat nun bei über 3,60 Euro eine weitere Unterstützungszone erreicht, die sich in den kommenden Sitzungen bestätigen sollte. Unabhängig von der Fristigkeit der Betrachtung wird es an dieser Stelle entscheidend. Gelingt eine Verteidigung der Untergrenze, dann sind Aufwärtsimpulse garantiert. Die Aktie könnte dann auf 3,75 Euro steigen, um vollständige Klarheit zu bekommen. Dann würden im neuerlichen Aufwärtstrend 4 Euro zu einer weiteren wichtigen Wegmarke. Die Chance ist da, auch 4,35 Euro als neues 1-Jahres-Hoch zu erreichen.

Wirtschaftlich orientierte Analysten bewerten den Titel derzeit jedoch kaum.

Technische Analysten: Knapper Abwärtstrend, oder?

Technische Analysten sind der Meinung, die Aktie sei im formalen Abwärtstrend. Die 200-Tage-Linie verläuft in Höhe von 3,72 Euro und wäre damit indes schnell zu erreichen. Die technischen Signale sind daher eher neutral zu werten. Wir beobachten für Sie weiter!

Aktuelle Video-Analyse von Gazprom:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)