Gazprom Aktie: Spannung pur

1234
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Gazprom Aktie: Hier geht es klar nach oben

Gazprom ist in den vergangenen Wochen an den deutschen Finanzmärkten deutlich unter dem Radar gewesen. Am Mittwoch fiel das Unternehmen mit einem Plus von gut 4 % auf. Der nächste Ausbruch steht schon bevor.

Rekorddividende hilft

Wer Dividenden kassieren möchte, ist bei Gazprom genau richtig. Das Unternehmen hat avisiert, die Dividende um mehr als 50 % zu erhöhen. Dies sind aktuell umgerechnet für einen Kurs von gut 5 Euro mehr als 8,5 % Dividendenrendite. Dass der Kurs nach der Ankündigung so steil durch die Decke ging, ist kein Wunder, so die Auffassung von Analysten.

Grund dafür ist der politische Druck, der auf dem Unternehmen lastet. Der Kreml hat wohl verlangt, dass Gazprom künftig mehr Dividende ausschüttet – 50 % der Gewinne sollten solche Unternehmen an die Anteilseigner zahlen. Dies trifft dann auch den Staat, dem der Konzern teils gehört. Gazprom kann für sich allerdings geltend machen, dass das Unternehmen noch hohe Investitionen vornehmen muss (man denke an die Nordstream-Pipeline) und damit Geld benötigt.

Charttechnisch betrachtet ist der Wert unglaublich stark geworden. Über Monate hielt sich der Kurs im Segment zwischen knapp 4 Euro und 4,50 Euro auf. Dabei wurde mehrfach die Untergrenze bei 4 Euro bestätigt. Gleichzeitig schaffte es der Titel nicht, die Obergrenze in Höhe von 4,50 Euro nachhaltig zu überwinden. Dieser relative Seitwärtstrend ist nach dem jüngsten Ausbruch Geschichte. Es sieht so aus, als sei der Ausbruch mit einem Plus von mehr als 20% in einem Monat und über 27 % in drei Monaten der Auftakt für eine weitere Rallye. Bei Gewinnmitnahmen dürfte zudem die Marke von 5 Euro noch als Halt zur Verfügung stehen. Die Impulse sind klar nach oben gerichtet.

Das technische Bild der Aktie ist gleichfalls überragend gut. Der GD200 ist mittlerweile über 20 % entfernt. Damit hat sich der Aufwärtstrend aus technischer Sicht ein schönes Polster erwirtschaftet. Die 100-Tage-Linie sowie der GD38 sind gleichfalls weit entfernt, womit der Aufwärtstrend zunächst nicht zu aufzuhalten sein dürfte. Das Momentum zeigt über verschiedene zeitliche Dimensionen einen starken Lauf. Die relative Stärke ist eindeutig positiv geprägt. Unter dem Strich also spricht alles dafür, dass die Aktie weiteren starken Kursbewegungen entgegensieht.

Fazit: Die Aktie von Gazprom hat in jeder Betrachtungsweise gute Chancen, einen weiteren Ausbruch nach oben zu schaffen. Der Wert könnte zumindest die Marke von 6 Euro überwinden, so die Meinung der charttechnischen Spezialisten. Daher erhält Gazprom eine Bewertung in Höhe von 4,5 von 5 Punkten. Die politische Unsicherheit bleibt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Gazprom?

Wie wird sich Gazprom nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Gazprom Aktie.



Gazprom Forum

3627 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Gazprom per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Gazprom




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)