Suche

Gazprom Aktie: Dieser Deal ist entscheidend!

3542
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Gazprom lädt möglicherweise zur letzten Chance. Das Unternehmen musste für seine Aktie am Mittwoch einen Abschlag von 2 % hinnehmen. Dies ist insofern wichtig, als jetzt die Untergrenze bei 7 Euro erneut erreicht wurde. Dies wiederum stellt dann die Formation dar, an der es für den Wert schnell wieder aufwärts gehen könnte. Denn: Die wirtschaftlichen Voraussetzungen für ein Comeback nach oben sind sehr gut.

Es könnte schnell gehen

Das Unternehmen baut noch immer kräftig an der Nordseepipeline Nordstream II. Gazprom hat sich dabei einer Drucksituation ausgesetzt, bei der in der Ukraine noch nicht alle Schadenersatzansprüche wegen der tatsächlichen früheren Nichtlieferung mit Gas und der künftigen Nicht- bzw. Minderlieferung reguliert sind. Petitessen, so die Meinung einiger Analysten, die darauf verweisen, dass jetzt Dänemark der Nordseepipeline zugestimmt hat.

Insofern die EU mit ihrem Vorhaben, Gazprom Steine in den Weg zu legen, offenbar gescheitert ist, könnte es jetzt schnell nach oben gehen. Die Fertigstellung der Pipeline wird zwar erst für den Anfang des neuen Jahres erwarten, dennoch haben sich aufgrund der Entscheidung Dänemarks nun einige wirtschaftliche Türen geöffnet.

Insofern rücken jetzt auch andere Aspekte wieder in den Vordergrund. Ende November möchte das Unternehmen festlegen, in welche Richtung die Dividendenpolitik gehen solle. Dabei könnte die Dividende für das kommende Jahr sogar noch steigen, was wiederum als extrem attraktiv gelten würde. Bei 6 oder 7 % Dividendenrendite würden sich vor allem noch mehr institutionelle Anleger interessieren. Deren Kapital aus Family-Offices oder Versicherungen bzw. normalen Fonds könnte den Kurs weiter vorantreiben.

Technische Analysten bestätigen die herausragenden Entwicklungschancen. Der GD200 als langfristiger Indikator ist mit 5,71 Euro weiterhin fast 20 % entfernt. Die kürzerfristigen Signale sind durchgehend ebenfalls positiv. Es sieht nach einem „heißen“ Winter aus. In den kommenden Wochen wird sich einiges tun.

0/5 (0 Reviews)
0 Beiträge
NS2 'Die Abgeordneten stimmten am Mittwochabend (Ortszeit) mit großer Mehrheit für ein Gesetzespa
0 Beiträge
Russkii  Interfax Gestern
USA-SENAT — RUSSLAND SANKTIONEN 11.12.2019 23:19:37 Senatsausschuss überzog Prüfung der US-Sankt
0 Beiträge
Das nützt den GP Aktionären aber auch nicht wirklich. Mir ist lieber Gas wird verkauft und GP macht
3627 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Gazprom per E-Mail

Mehr Inhalte zur Gazprom Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Gazprom Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Gazprom Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Gazprom Aktie:

>>Hier gehts zur Gazprom Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Gazprom

Performance Gazprom PJSC

1W1M3MYTD1Y3Y
6,87 RUB7,19 RUB6,44 RUB4,04 RUB4,04 RUB4,04 RUB
+224,15 RUB+223,83 RUB+224,58 RUB+226,98 RUB+226,98 RUB+226,98 RUB



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)