Gazprom Aktie: Der Stand der Dinge!

711
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit um Gazprom steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung:

  • Der Stand! Derzeit muss sich zeigen, wie es beim Bau der Gas-Pipeline Nord Stream 2 weitergeht – denn das ist für Gazprom sehr wichtig.
  • Die Entwicklung! Laut Analysten hängt der Kurs der Gazprom Aktie stark an der Fertigstellung der Pipeline Nordstream 2, doch Dänemark scheint sich zu weigern, die Pipeline in der eigenen Zone zu erlauben. Die russische Seite betont allerdings, dass mehr als 80 % der Pipeline gebaut worden sind und es im Fall eines dänischen Boykotts einfach einen kleinen Umweg gäbe. Am Montag gab es an der Börse dann einen weiteren Aufschlag in Höhe von 1 % und der Aufwärtstrend bleibt intakt.
  • Die Fakten! Vergleicht man den GD200 von 185,75 RUB mit dem aktuellen Kurs von 231,02 RUB, so ergibt sich eine Abweichung von +24,37 Prozent – das ist eine „Buy“-Bewertung. Der GD50 beträgt aktuell 232,78 RUB, der letzte Schlusskurs liegt also auf ähnlicher Höhe (-0,76 Prozent) – das ist eine „Hold“-Bewertung. Laut des RSI7 bei 43,94 ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft. Der RSI25 ist weniger volatil und Gazprom ist hier weder überkauft noch -verkauft (Wert: 55,77) – das ist ebenfalls ein „Hold“.
  • Der Ausblick! Die Aktie könnte nach Meinung von Chartanalysten nun auf 7 Euro zugehen und technisch ist der Aufwärtstrend solange intakt, wie die 200-Tage-Linie bei 5,38 Euro nicht unterkreuzt wird.

Was wird bei Gazprom weiter geschehen? Wir bleiben für Sie am Ball.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Gazprom-Analyse vom 10.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Gazprom jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Gazprom Aktie.



Gazprom Forum

0 Beiträge
Ich gehe davon aus das sie zwischen dem 24.8 und 31.8 gezahlz wird, das entspricht dann dem Vorjahre
0 Beiträge
Die Situation um die NS2 entlarvt viele grundsätzliche Fehler der deutschen und europäischen Politik
0 Beiträge
Ist jetzt fast nen Monat her seit dem die Divi abgezogen wurde. Wird Zeit, dass die auch mal auf dem
3627 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Gazprom per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Gazprom




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)